Herren |

Landesliga Herren I

Der FVL konnte Aufsteiger SV Leingarten auch im Rückspiel nicht bezwingen.

Nachdem es schon in der Vorrunde nur zu einem 1:1 reichte, mußte sich der FVL auch im Rückspiel beim Abstiegskandidaten mit einem Remis begnügen. Diesmal stand es am Ende 0:0. Der FVL war über 90 Minuten dominierend, fand aber nicht die Lücke, um die nur auf Torsicherung spielenden Gastgeber zu besiegen. Ab der 80. Minute spielte der FVL in Unterzahl, nachdem Fabian Gurth nach einem Foulspiel die rote Karte sah.