Herren |

FV Löchgau II beginnt in Lomersheim

Nach einer Reihe von Vorbereitungsspielen beginnt nun für die zweite Mannschaft des FV Löchgau die Rücksrunde 2020. Die Mannschaft von Trainer Marco Grausam ist am Sonntag um 1500 Uhr Gast beim TSV Lomersheim.

Der Aufsteiger hat sich nach Anfangsschwierigkeiten gut in der Bezirksliga behauptet und belegt momentan den siebten Tabellenplatz ohne Abstiegssorgen. Vor allem die Verpflichtung des ehemaligen 08 Bissingen Spielers Lukas Buck, hat dem Team von Trainer Simon Roller gut getan. Buck führt auch zusammen mit YaYa Youssouf die interne Torjägerliste mit jeweils sieben Treffern an. Eine sehr schwere Aufgabe also, die auf die junge Löchgauer Elf zukommt. Die Mannschaft steckt tief im Abstiegskampf, so daß jeder unerwartete Punktgewinn doppelt zählt. Das Vorspiel gewann der FVL sensationell mit 6:0 Toren. Nun gilt es an diese Leistung anzuknüpfen und in Lomersheim etwas zählbares holen. Das letzte Testspiel gegen eine starke Heilbronner Mannschaft ging 0:3 verloren. Positiv war sicher der Erfolg beimTabellenführer Münchingen, der Selbstvertrauen geben solle. Favorit ist in jedem Fall Lomersheim, während der FVL nur positiv überraschen kann.