Frauen |

Frauen belegen 3. Platz bei den württembergischen Hallenmeisterschaften

Einen achtbaren 3. Platz belegten die Frauen des FVL in eigener Halle bei den Spielen um die württembergischen Meisterschaften.

In den Gruppenspielen der Gruppe B besiegte der FVL den späteren Titelgewinner, Regionalligist SV Alberweiler 1:0. Nach diesem guten Start ins Turnier folgten Siege gegen den SV Winnenden (1:0) und Titelverteidiger TV Derendingen (2:0). Mit dieser makellosen Bilanz zog die Mannschaft als Gruppensieger  ins Halbfinale ein. Dort musste man beim 1:2 gegen den SV Hegnach, Gruppenzweiter der Gruppe A, die einzige Turnierniederlage einstecken. Somit stand man im Spiel um Platz 3. Gegner war der zweite Bezirksvertreter bei dieser Endrunde, der TSV Münchingen, der im anderen Halbfinale dem SV Alberweiler unterlag. Mit einem klaren und verdienten 4:1 Sieg im "kleinen Finale" holte man sich überraschend den 3. Platz bei diesen Meisterschaften. Herzlichen Glückwunsch an die junge Mannschaft mit Trainer Marco Bärschneider und seinem Team.  Der neue Titelträger SV Alberweiler besiegte im Endspiel den SV Hegnach mit 2:1.