Herren |

FV Löchgau II prüft Tabellenführer SV Leonberg/Eltingen - Dritte im Derby gegen Kirchheim

Gleich zu Beginn der Rückrunde und im letzten Spiel des Jahres empfängt
die zweite Mannschaft des FV Löchgau den Spitzenreiter aus
Leonberg/Eltingen (Spielbeginn Sonntag, 15:00 Uhr).

Die Gäste gelten nach Abschluss der Vorrunde als klarer Meisterschaftsfavorit
und sind dieser Rolle bisher auch gerecht geworden. Vor allem der Angriff der Leonberger ist mit Abstand das Beste was die Liga zu bieten hat.
60 Treffer stehen auf deren Konto, mit Abstand die meisten Tore der Bezirksliga. Patrick Hofmann ist mit zwölf Treffern an der internen Torjägerspitze, doch auch jeder andere kann Treffer erzielen. Trainer Benjamin Schäffer lässt seine Mannschaft sehr offensiv spielen und hat damit bis jetzt Erfolg. Das Vorspiel endete mit einem klaren 5:0 Sieg der Gäste. Für den FVL wird es also schwer Leonberg Paroli zu bieten. Doch im Fussball ist alles möglich. Nach dem Sieg gegen Heimsheim steht das Team von Trainer Marco Grausam erstmals wieder auf einem Nichtabstiegsplatz. Gelingt es die Leistung der ersten Hälfte dieses Spiels zu wiederholen, so ist man auch gegen Leonberg nicht ganz  chancenlos. Vor allem die Defensive muß funktionieren, wenn man etwas zählbares erreichen will.


Bereits um 11:00 Uhr kommt es zum Derby des FVL III gegen den FV Kirchheim. Die Gäste müssen unbedingt die Punkte holen um noch den Relegationsplatz zu erreichen. Entsprechend motiviert werden sie auftreten, doch auch der FVL will seinen letztjährigen 4:3 Sieg wiederholen.
Für Spannung ist also gesorgt.