Herren |

Herren I in der Landesliga mit weiterem Derby-Sieg beim SV Kornwestheim

Nach dem 4:2 beim TV Pflugfelden hat der FVL auch das zweite Derby innerhalb einer Woche beim SV Salamander Kornwestheim mit 2:1 gewonnen.

Kornwestheim ging in der 21. Minute durch Nico Schürmann mit 1:0 in Führung. Die Freude dauerte nicht lange, denn Marco Knittel nutzte einen Fehler in der SV-Defensive in der 25. Minute zum 1:1. Tim Schwara sorgte in der 67. Minute für den Führungstreffer zum 2:1. Die Gastgeber versuchten in der Schlußphase alles, um die Niederlage zu vermeiden. Der FVL behielt aber klaren Kopf und sicherte sich den "Dreier", den Trainer Thomas Herbst als verdient bezeichnete. Kornwestheims Trainer Sascha Becker bescheinigte seiner Mannschaft ein gutes Spiel gegen einen starken Gegner.