Herren |

Am Sonntag Lokalderby beim TV Pflugfelden

Wenn der FVL am Sonntag (14:30 Uhr) beim TV Pflugfelden antritt, gilt es vor allem die schlechte Leistung vom Mittwoch Abend beim 0:1 gegen die TSG Öhringen vergessen zu machen.

Dafür ist aber eine andere Grund- einstellung zum Spiel mit mehr Tempo, mehr Laufarbeit und vor allem auch mit mehr Leidenschaft erforderlich. Auf den FVL wartet eine robuste Mannschaft, die über den Kampf versuchen wird, das Spiel zu gewinnen. Ein Heimsieg würde Pflugfelden im Kampf gegen den Abstieg viel nützen und gleichzeit würde man den FVL mit in die Abstiegszone ziehen. Unter diesen Aspekten muß der FVL hellwach sein, alles abrufen, den Kampf annehmen und dann über die zweifellos vorhandenen spielerischen Mittel versuchen, den TV unter Druck zu setzen.