Herren |

FV Löchgau II empfängt gestärktes Schwieberdingen - FV Löchgau III gastiert beim Tabellenletzten SGM Sachsenheim II

Auch der TSV Schwieberdingen gehörte zu den Geheimfavoriten auf die Meisterschaft, nachdem die Mannschaft im letzten Jahr unter den ersten fünf war. Nach dem siebten Spieltag lag das Team jedoch auf dem letzten Platz und erst am letzten Wochenende gelang mit einem 7:1 Sieg gegen Höfingen der Befreiungsschlag.

Vorausgegangen war bereits ein Trainerwechsel. Der seitherige Co-Trainer Murat Solmaz übernahm und scheint der Mannschaft neues Selbstvertrauen eingeimpft zu haben. Entsprechend motiviert werden die Gäste am Sonntag um 13:00 Uhr auf dem Gelände des FVL auflaufen. Auch diese konnten sich mit dem unerwarteten Sieg in Bissingen in der Tabelle nach oben schieben und rechnen sich auch gegen Schwieberdingen etwas aus. In der letzten Saison hat der FVL beide Spiele gegen die Gäste verloren und will deshalb Revanche. Wichtig
wird sein, dass die Mannen von Trainer Marco Grausam von Beginn an konzentriert sind und vor allem gut in der Defensive stehen. Nach vorne
geht mit den schnellen Stürmern immer was, so dass eine spannende Begegnung zu erwarten ist. 

Mit dem Sieg gegen Sersheim II hat sich die dritte Mannschaft auf Platz fünf vorgeschoben. Nun geht es am Sonntag um 13:00 Uhr zum
Tabellenletzten SGM Sachsenheim II, die noch ohne Punkt dastehen. Alles andere als ein Sieg wäre für die Schützlinge von Trainer Baris Schuster
enttäuschend.