Herren |

FV Löchgau II empfängt Tabellenführer Kornwestheim - FVL III möchte gegen SGM Riexingen Serie fortsetzen

Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga geht es im Spiel des FVL II gegen Salamander Kornwestheim noch um einiges für beide Teams. Kornwestheim benötigt noch einen Punkt für die Meisterschaft, der FVL ebenfalls einen Punkt für den Klassenerhalt.

Unter diesem Gesichtspunkt findet das Spiel am Sonntag um 15:00 Uhr in Löchgau statt. Klarer Favorit sind natürlich die Kornwestheimer, die in allen Belangen überlegen sind. Herausragend ist die Offensive mit Torjäger Dominic Janzer, der es bereits auf 38 Treffer brachte. Das Vorspiel endete 0:0 und zeigte, dass der FVL durchaus eine kleine Chance hat. Allerdings muss sich das Team von Trainer Marco Grausam gewaltig steigern gegenüber der schwachen Leistung in Schwieberdingen. Nur, wenn bei den Löchgauern alles passt, kann man dem großen Favoriten, der unbedingt den Aufstieg fest machen will, Paroli bieten.

Bereits um 13:00 Uhr empfängt die dritte Mannschaft der Löchgauer die SGM Riexingen III. Beide Mannschaften liegen unmittelbar
hinter dem Spitzentrio, wobei die Löchgauer bei einem Sieg den vierten Tabellenplatz in Aussicht haben. Die Mannschaft von Spielertrainer Baris
Schuster hat in der Rückrunde nur einmal verloren und will diese positive Serie unbedingt fortsetzen.