Herren |

Verbandsliga: Tabellenführer Dorfmerkingen war keine vier Tore besser

0:4 unterlag der FVL gegen Tabellenführer Spfr. Dorfmerkingen, wobei das Ergebnis deutlich zu hoch ausfiel. Die Gäste hatten in der 1. Minute eine große Chance.

Der FVL war aber bald gut im Spiel und erarbeitet sich zwei gute Chancen um in Führung zu gehen. Dies gelang aber nicht. Einen individuellen FVL-Fehler nutzen die kleveren Gäste in der 17. Minute zur 0:1 Führung, die zu diesem Zeitpunkt überraschend war.

Der FVL war weiter gut im Spiel, aber Dorfmerkingen war effektiver und kam in der 31. Minute im Nachschuß zum 0:2. Nach wie vor spielte der FVL gut mit. Erst als man Mitte der zweiten Halbzeit die Abwehr geöffnet wurde, versetzen die Gäste nach zwei Konterangriffen in der 75. und 82. Minute dem FVL endgültig den Knockout.

Die verletzungbedingt arg gebeutelte Elf von FVL-Trainer Thomas Herbst verkaute sich gegen den Titelanwärter gut, wurde aber wieder nicht für das engagierte Auftreten belohnt und verlor eindeutig zu hoch.

Presseberichte:

  • Folgen