Generelles |

Schusters Sieg-Kopfballtor nach turbulentem Spiel

Ein turbulentes Nachholspiel bei der DJK Ludwigsburg konnte die 1. Herrenmannschaft des FV Löchgau am Ende mit 4:3 Toren für sich entscheiden. Das Spiel bot alles, was ein spannendes Spiel zu bieten hat: viele Tore, Führungswechsel, ein Elfmeter sowie ein Platzverweis. Bereits nach 15 Minuten stand es 1:2 für den FVL. Den schnellen Rückstand konnten Marbach und Tökmel drehen. Doch durch einen verwandelten Handelfmeter, dem ein Platzverweis Etoos vorausging, kamen die Gäste zum Ausgleich und kurze Zeit später zum 3:2 Pausenstand. In der zweiten Hälfte erhöhte der FVL den Druck, bewahrte aber die Ruhe und verfiel nicht in Hektik. Die Ludwigsburger Abwehr hielt zunächst stand, doch der A-Junior Geiger erzielte bei seinem Debüt per Kopf den Ausgleich. Nun war es nur eine Frage der Zeit, bis der Führungstreffer gelang. Nach einem Freißstoß kam Schuster frei zum Kopfball und erzielte das viel umjubelte 3:4. Damit konnte man den Abstand auf Verfolger Münchingen auf 4 Punkte ausbauen. Die Frauenmannschaft kam in der Oberliga gegen Sand 2 zu einem 3:0-Erfolg und hält den Anschluss zur Spitze.

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren