Herren |

Dritter Sieg in Folge

Überaus eindrucksvoll war der Auftritt unserer Jungs vom Sportplatz 1 am Samstag gegen die Gäste aus Obersontheim. Mit einem auch in der Höhe verdienten 5:0 entscheidet der FVL die Partie für sich und fährt zugleich den dritten Sieg in Folge ein. 

Bereits nach 16 Minuten geht der FVL in Führung. Durch ein schnelles Umschaltspiel in die Spitze kommt der Ball über Alexander Sprigade zu Tim Falk, der den Ball mustergültig auf seinen Sturmpartner Tim Schwara durchsteckt. Der Löchgauer Goalgetter blieb vor dem Tor cool, umkurvte den Obersontheimer Keeper und schob sicher zum 1:0 ein. 
Das 2:0 erzielte Alexander Sprigade mit einem trockenen Schuss aus ca. 20 Metern. Direkt nach der Halbzeit lief Obersontheim den FVL frühzeitig an und versuchte mehr Druck auf die hintere Reihe der Löchgauer auszuüben. Doch eine an diesem Tag geschlossene Mannschaftsleistung der Löchgauer sollte am Ende des Tages dazu führen, dass weder ein klarer Torschuss noch ein Eckball für die Obersontheimer in der Statistik zu finden waren. Zudem verstanden es die Jungs von Trainer Thomas Herbst in den richtigen Momenten zuzuschlagen. Nach Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte war es Tim Schwara, der den Ball aus sieben Metern locker ins Tor einschob. Löchgau blieb trotz 3:0 Führung weiterhin gallig und strotzte vor Spielfreude. Zehn Minuten später wurde Jannik Trautwein von Eugenio del Genio sehenswert in die Tiefe geschickt und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den unstrittigen Elfmeter zum 4:0 verwandelte Kapitän Tim Schwara gewohnt sicher - sein drittes Tor an diesem Tag. Er war es auch, der sich im Anschluss mit einer guten Vorlage bei seinem Sturmpartner bedankte, so dass Tim Falk für den Endstand zum 5:0 sorgte. Am Ende steht ein auch in der Höhe verdienter Sieg und die bis dato beste Saisonleistung unserer Jungs. Trainer Thomas Herbst war ebenfalls zufrieden mit der Leistung seiner Jungs merkte aber zugleich an, dass die Partie als Messlatte für das kommende Auswärtsspiel beim TSV Schornbach dient. Der FVL #bleibt dran.

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren