Herren |

FV Löchgau II unterliegt Heimsheim mit 0:2 Toren - Dritte gewinnt 3:1 in Bönnigheim

Wieder einmal konnte sich das Löchgauer Bezirksligateam für eine gute Leistung nicht belohnen. Beim neuen Tabellendritten TSV Heimsheim unterlag man duch zwei Tore in den Schlussminuten.

Im Tor mußte diesmal Niklas Wegner von den A-Junioren aushelfen, der eine gute Leistung bot. In der ersten Halbzeit dominierten die Gastgeber klar und der FVL hatte einige Mal das Glück auf seiner Seite und einen guten Schlußmann als Rückhalt, so dass der torlose Pausenstand der diesmal gut organisierten Defensive zu verdanken war. Nach dem Wechsel änderte sich das Spielgeschehen. Der FVL übernahm das Kommando und hatte durch Charly Beye und Hannes Walter gute Chancen in Führung zu gehen. Beide scheiterten jedoch mit ihren Schüssen an Torwart Mehmet Gündüz. In der 80. Minute nach einem erneuten individuellen Fehler die Führung für die Gastgeber durch Baris Erdogan. Löchgau warf nun alles nach vorn und wurde klassisch ausgekontert. Nach einer schönen Flanke köpfte Torjäger Ahmet Kocaaga zum 2:0 Endstand ein.

Den erwarteten Erfolg schaffte die dritte Mannschaft mit 3:1 beim TSV Bönnigheim II und konnte sich dadurch auf den siebten Tabellenplatz vorarbeiten.

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren