Jugend |

Nach 1:0 Heimsieg nun Tabellenführer - Jetzt geht es nach Sandhausen

Das gibt's doch nicht: Tabellenführer der Oberliga. Natürlich dürfen die Jungs von Trainer Pascal Reisinger diese Woche öfter mal auf diese Tabelle schauen, weil es vermutlich eine Momentaufnahme ist. Nach dem 1:0 Heimsieg gegen den SSV Reutlingen führt die U19 des FVL die Tabelle der Oberliga Baden-Württemberg an.

In einem umkämpften Spiel, in dem die FVL-Jungs alles in die Waagschale warfen, brachte ein direkt verwandelter Freitsoß die Entscheidung. Timm Hammel nahm in der 43. Minute Maß und verwandelte aus 18 Metern direkt zum Siegtor. Reutlingen wehrte sich vehement gegen die Niederlage aber der FVL hielt dem starken Druck, der vor allem in der Schlussphase von den Gästen aufgebaut wurde, stand. Jetzt gilt es, die bisher gezeigten Tugenden weiterhin abzurufen. Geschenkt bekommt man nichts. vor allem auch am kommenden Sonntag (14 Uhr) nicht. Dann gastiert man beim Nachwuchs des Zweitligisten SV
Sandhausen. Und die sind mächtig angefressen nach dem mageren 1:1 beim bislang punktlosen FV Lörrach-Brombach. Erst in der Nachspielzeit kassierten die Sandhäuser den überraschenden Ausgleich. Jeder hatte mit einem Torfestival gerechnet. Nun soll der FVL büßen. Man muss sich also auf eine bissige und energiegeladene Mannschaft vom SV einstellen.

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren

News | Aktuelle Neuigkeiten