Herren |

Gerechtes Unentschieden zwischen Löchgau II und Aldingen - FV Löchgau III startet mit 5:3 Sieg in die Saison

Ein interessantes Spiel bekamen die Zuschauer zwischen der Löchgauer Bezirksligamannschaft und dem TV Aldingen zu sehen, da beide Teams ihre Stärken in der Offensive hatten. 

Der FVL begann sehr ballsicher und drängte die Gäste in deren Hälfte. In der siebten Minute setzte sich Nexhati Hallimi im Zweikampf durch und erzielte aus halbrechter Position die Führung für den FVL. Leon Golchert hatte kurz darauf die Möglichkeit zum 2:0, sein Schuss ging jedoch knapp am Tor vorbei. Auch Aldingens Spielertrainer Marvin Nigl verzog bei der ersten Gästechance knapp. Glück hatt der FVL kurz vor dem Pausenpfiff, als Fabian Reiß im letzten Moment klären konnte. Danach wurde Aldingen stärker und versuchte es immer wieder mit gefährlichen Schüssen aus der Distanz. Nachdem einige Schüsse von der FVL Abwehr geblockt werden konnten, traf Aldingens Dominik Hoffmann aus 20 Metern direkt in den Winkel. Nach einer Stunde sogar die Führung für die Gäste, als Robin Prosser aus 18 Metern flach verwandelte. Der FVL fing sich jedoch wieder und Kevin Ljan konnte nach einer schönen Kombination zum 2:2 ausgleichen. Beide Mannschaften hatten durchaus noch Chancen zum Siegtreffer, doch beide Torhüter konnten mit ihren Paraden glänzen, so dass es beim gerechten 2:2 blieb.
Erfolgreich startete der FVL III gegen Markgröningen II in die Saison. 5:3 hieß es am Ende für den FVL, dessen Tore Marc Schmid, Dwain Svilic, Baris Schuster, Pascal Travnicsek und Teodoro Scarfo erzielten.

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren