Frauen |

Klarer 6:0 Sieg beim TGV Dürrenzimmern

Die Pokalhürde der 1. Runde des WFV-Verbandspokals haben die FVL-Frauen mit einem deutlichen 6:0 Sieg beim Verbandsligisten TGV Dürrenzimmern genommen.

Pia Altmann und Paricia Lopez trafen doppelt, zudem steuerten Sanja Holetic und Larissa Nath je einen Treffer bei. Das FVL-Team hatte einen Start nach Maß. Bereits in der 1. Minute brachte Pia Altmann ihre Farben mit 1:0 in Front. Danach plätscherte die Partie so hin. Erst im zweiten Spielabschnitt nahm der FVL dann richtig Fahrt auf. Innerhalb neun Minuten, zwischen der 56. und 65., entschieden Patricia Lopez mit zwei Toren und Larissa Nath mit den Treffern zum beruhigenden 4:0 Vorsprung praktisch die Partie. Die Gastgeber des ehemaligen FVL-Trainers Marco Bärschneider hatten nichts mehr entgegenzusetzen. Pia Altmann in der 77. Minute und Sanja Holetic in der 88. Minute bauten den Vorsprung zum 6:0 Pokalsieg aus.

In der 2. Runde, die bereits am kommenden Sonntag ausgetragen wird, müssen die FVL Frauen um 11 Uhr beim Landesligisten SV Westernhausen antreten.  Ziel ist es dort, mit einem weiteren Sieg in die 3. Runde einzuziehen.

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren