Herren |

Herren I Landesliga: Die Spfr Schwäbisch Hall sind ein ganz harter Brocken

Am Samstag, 26.September (15 Uhr) steht für die FVL-Herren I das nächste Heimspiel gegen die Spfr Schwäbisch Hall auf dem Programm. Die Gäste, vor Saisonbeginn der meistgenannte Favorit auf Meisterschaft und Aufstieg, kommen mit der Empfehlung eines 3:0 Heimsieges gegen die TSG Öhringen nach Löchgau.

Zuvor musste Hall allerdings hinter einander zwei unerwartet Niederlagen gegen Aufsteiger TSV Obersontheim (0:1) und den TSV Schornbach (0:2) einstecken. Das hat gezeigt, dass auch die heutigen Gäste durchaus verwundbar sind. Vor dem Spiel beim FVL scheint das Team von Trainer Thorsten Schift allerdings wieder auf „Kurs“ gekommen zu sein. 
FVL Coach Thomas Herbst hat nach der jüngsten 1:3 Niederlage beim TSV Pfedelbach ernüchternd festgestellt: “Wir hängen extrem unseren Ansprüchen hinterher“. Jetzt will man ausgerechnet gegen Schwäbisch Hall die Kurve kriegen und wieder in die Spur finden. Hoffnung besteht, dass sich die personelle Situation verbessert. Aber dies wird allein nicht ausreichen, um gegen den Gast aus Hall erfolgreich zu sein. Man darf gespannt sein, welche Reaktion die Mannschaft auf die jüngste Negativserie zeigt. 

 

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren