Frauen |

Marita Leimbach schießt den FVL in Runde 3

Die FVL-Frauen sind im WfV-Pokal in die 3. Runde eingezogen. Beim Verbandsligisten TSV Münchingen siegte das Team von Trainer Marco Bärschneider knapp mit 2:1.

Nach dem 0:1 Rückstand in der 64. Minute sorgte eine Zeigerumdrehung später Marita Leimbach für das 1:1. Wiederum Leimbach war es, die in der 79. Minute den 2:1 Siegtreffer erzielte. Ihr Debüt gab in der zweiten Halbzeit die vom SC Sand zurückgekehrte Katja Milbradt. Im Tor wurde Stammkeeperin Pia Bendig von Feldspielerin Charlott Altmann vertreten.
Am Sonntag startet die Oberliga-Saison mit einem Heimspiel gegen den SV Hegnach

 

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren