Herren |

Starker Auftritt im Auswärtsspiel gegen SV Leonberg/Eltingen - 2:1 Sieg beim Aufsteiger

Mit einem knappen aber verdienten 2:1 Sieg beim Aufsteiger SV Leonberg/Eltingen tritt der FVL am späten Mittwochabend die Heimreise an.

Die Mannschaft um Kapitän Peter Wiens lieferte am gestrigen Mittwoch beim Spiel in Leonberg eine kämpferische Glanzleistung ab.
Auf dem kompakten Hybridrasen in Leonberg waren spielerische Lösungen nicht gefragt. Der SV Leonberg/Eltingen begann stark und hatte in den ersten Spielminuten mehr vom Spiel. Erst nach 20 Minuten kamen unsere Jungs besser mit den Gegebenheiten zurecht. In der 39. Spielminute fiel das 0:1 für den FV Löchgau. Nach einem Eckball legte Alexander Sprigade den Ball mit den Kopf auf Peter Wiens ab. Dessen Schuss wurde leicht abgefälscht und ließ Philipp Meister im Tor keine Chance. Nach einem Fehler der Löchgauer Abwehr fiel der zu diesem Zeitpunkt glückliche Ausgleich für Leonberg. Abwehrchef Tom Kühnle ließ sich nahe der Grundlinie das Leder abluchsen und so musste Patrik Hofmann den Ball nur noch quer vors Tor spielen, wo der Leonberger Kapitän Sven Gritsch keine Mühe hatte, den Ausgleichstreffer zum 1:1 zu erzielen.
 
Zwei entscheidende Spielsituationen hatte dann Schiedsrichter Felix Prigan zu bewältigen. Der bereits verwarnte FVL Spieler Mayimona Antonio rutsche im Mittelfeld aus und traf hierbei seinen Gegenspieler. Der Leonberger Wunsch nach einem Platzverweis erfüllte sich aber nicht. Direkt im Anschluss an diese Spielsituation wurde Marco Knittel im Strafraum gefoult und Schiedsrichter Prigan entschied auf Strafstoß. Den fälligen Elfmeter verwandelte Peter Wiens in der 68. Spielminute sicher zur 2:1 Führung. Im Anschluss verpassten es die Jungs von Trainer Thomas Herbst bei einigen guten Kontersituationen den Deckel drauf zu machen. Somit blieb das Spiel spannend bis zum Schluss.
 
Am Ende freute man sich auf Löchgauer Seite über einen schönen und vor allem wichtigen Auswärtssieg.

 

Am nächsten Sonntag, 06. September ist der SV Leingarten zu Gast beim FV Löchgau.
Hier heißt es Vorsicht, denn gegen den schwer einzuschätzenden SVL reichte es im letzten Heimspiel der Saison 19/20 nur zu einem schmeichelhaften Remis am Ende. Spielbeginn am Sonntag ist um 16:00 Uhr.

Sponsoring | Unsere Top-Sponsoren