Herren |

Landesliga: TSV Schwaikheim wird am Sonntag dem FVL alles abverlangen.

Am Sonntag, 06. Oktober (15 Uhr) begrüßen wir recht herzlich die Mannschaft, Trainer und Fans des TSV Schwaikheim. Ebenso herzlich geht unser Willkommensgruß an den Unparteiischen und seine Assistenten.

Der TSV Schwaikheim ist blendend in die Saison gestartet und belegt momentan Platz vier. Schon seit Jahren gehören die Remstäler der Liga an und sind eine eingespielte Truppe. Die Stärke des Teams von Trainer Aleksandar Kalic ist die Ausgeglichenheit und im Angriff hat man mit Falco Frank einen Torjäger, der weiß wo das Leder hingehört. Auch heute wird sich der TSV kompakt präsentieren und rechnet sich durchaus Chancen aus.

Unsere Mannschaft konnte mit dem Auswärtssieg in Pfedelbach den Anschluss ans Mittelfeld herstellen. Bereits in der 1.Pokalrunde traf man auf Schwaikheim und kam im Elfmeterschießen eine Runde weiter. Obwohl man bereits mit 3:0 führte, mussten sich unsere Jungs am Ende mit einem 3:3 zufrieden geben. Ein ähnlich knapper Spielausgang ist auch heute zu erwarten. Unser Trainer Thomas Herbst hofft, dass sich seine Mannschaft nach dem schwachen Saisonstart weiter steigert und heute drei Punkte einfährt, obwohl  dem Team am Sonntag noch das tolle Pokalspiel mit Verlängerung vom Donnerstag in den Knochen stecken dürfte. Der 4:3 Sieg sollte trotzdem zusätzliche Motivation für die Liga sein.