Herren |

FV Löchgau II will in Bissingen überraschen - FVL III erwartet den VFR Sersheim II

FV Löchgau II will in Bissingen überraschen. Vor der Saison als Favorit auf den Aufstieg gehandelt, derzeit jedoch nur auf dem drittletzten Platz ist die Bilanz der zweiten Mannschaft von 08 Bissingen. Dort muß die zweite des FVL am Sonntag um 15:00 Uhr antreten und steht vor einer schweren Aufgabe.

Vor der Saison wurden die 08 von einigen Spielern, u.a. dem Ex-Löchgauer Manuel Sanchez verstärkt und dadurch auf den Spitzenplätzen gesehen. Doch seit der Heimniederlage am letzten Wochenende gegen Heimsheim geht es für die Mannschaft von Trainer Adam Adamos nur darum zunächst Anschluss ans Mittelfeld zu
finden. Deshalb ist ein Sieg gegen den FVL Pflicht und 08 Bissingen ist auch der klare Favorit dieser Begegnung. Gegen den FVL spricht, dass man gegen Bissingen schon lange nicht mehr gewinnen konnte und die Tatsache,
dass es der jungen Mannschaft nicht gelingt auswärts zu überzeugen.
Trotzdem hofft Trainer Marco Grausam, dass sich seine Spieler steigern und von Beginn an dagegen halten. Nur mit Leidenschaft und einer gewissen Stabilität in der Defensive hat man eine Chance, wobei das Team
bei einer Niederlage auf einem Abstiegsplatz steht.


Richtig in Fahrt gekommen ist die dritte Mannschaft des FVL und will am Sonntag um 13:00 Uhr ein weiteres Heimspiel gegen den VFR Sersheim II gewinnen. Der Sieg bei Mezopotamya hat der Mannschaft Selbstvertrauen gegeben. Sersheim ist jedoch ein sehr gefährliches Team, vor allem in der Offensive. FVL Trainer Baris Schuster sieht seine Mannen jedoch gut aufgestellt und hofft auf weitere drei Punkte.