Herren |

FV Löchgau II empfängt Aufsteiger Phönix Lomersheim

Nach der klaren 0:5 Auftaktniederlage in Leonberg steht nun das erste Heimspiel für den Löchgauer Bezirksligisten an. Zu Gast ist am Sonntag um 13:00 Uhr Aufsteiger Lomersheim, der zum Auftakt gegen Höfingen ein Unentschieden erzielte. Lomersheim hat in der vergangenen Saison souverän den Aufstieg geschafft und verlor nur ein Spiel in der ganzen Saison.

Mit dem Bissinger Oberligaspieler Lukas Buck haben sich die Lomersheimer erheblich verstärkt, allerdings mußten sie den Verlust ihres Torjägers Sebastian Fischer hinnehmen, der 37 Tore erzielte und seine Laufbahn beendete. Trotzdem muß man die Gäste als leichten Favoriten ansehen. Für die Mannen von FVL Coach Marco Grausam gilt es aus der Begegnung in Leonberg die Lehren zu ziehen. Die junge Mannschaft des FVL muß sich auf ein System festlegen und dieses auch während des Spiels durchziehen. Vor allem sollte man eine defensive Stabilität erreichen, damit die schnellen Stürmer Platz für Konter bekommen. Nur wenn sich alle Spieler an die vorgeschriebene Marschroute halten kann man gegen Lomersheim punkten. Dies ist auch dringend notwendig, um nicht früh den Anschluss ans Mittelfeld zu verlieren.