Frauen |

Mühsamer 1:0 Heimsieg der Frauen I gegen die Spvgg Stuttgart-Ost

Einen auf Grund der zweiten Halbzeit verdienten aber doch mühsamen 1:0 Heimsieg konnten die Frauen I gegen die stark abstiegsgefährdete Spvgg Stuttgart-Ost feiern.

In den ersten 45 Minuten reklamierten die Gäste zunächst auf einen Strafstoß, in einer weiteren Situation wurde ihnen ein Tor nach Foulspiel an FVL-Keeperin Pia Bendig nicht anerkannt. Beide Entscheidungen der Unparteiischen Lia Engelbrecht waren vertretbar. Nach vorne ging beim FVL zunächst nicht viel. Dies änderte sich in der 2. Halbzeit, als die Löchgauerinnen fußballerisch eine Schippe drauf legten. Trotzdem bedurfte es eines "Sonntagsschußes" von Larisse Nath in der 49. Minute um 1:0 in Führung zu gehen. Die FVL Frauen hatten nun die Räume, um offensiv immer wieder gefährlich zu werden. Klare Chancen hatte man aber nur selten. Die Beste vergab Maria Weinreuter 15 Minuten vor Schluss, als sie freistehend an der Gästetorfrau scheiterte.  Am Ende blieb es beim wichtigen 1:0 Sieg für die FVL-Frauen.

Am Ostermontag (14 Uhr) begegnen sich beide Teams wieder. Dann geht es in Stuttgart um den Einzug ins WFV-Pokal Halbfinale.