Jugend |

Ein großer Tag für 20 Jugendspieler des FV Löchgau

Eine Auswahl von Jugendspielern und –spielerinnen aus dem C und D-Bereich hatten die Ehre beim EM-Qualifikationsspiel Deutschland – Irland am 02.September die irische Nationalflagge zu den Klängen der Nationalhymnen aus Feld zu tragen.

Am 02.September um 13Uhr war es endlich soweit. 20 Spieler bzw. Spielerinnen starten mit 5 Betreuern ins Gottlieb-Daimlerstadion nach Stuttgart.Dort angekommen ging es auch sofort mit den Proben los. Zusammen mit den Jugendspielern von Kornwestheim und des DFB-Stützpunktes Sindelfingen wurden die Abläufe minutiös geplant.Es zeigte sich, dass der Umgang mit den riesigen Flaggen und Emblemen gar nicht so einfach war und einiges an Übung erforderte.Nach etlichen Probedurchgängen erfolgte dann um 17:30 Uhr die Generalprobe zusammen mit dem Orchester und Sängern der Nationalhymnen. Danach ging es zum Einkleiden. Der DFB stellte allen Spieler einen Trainingsanzug der behalten werden durfte. Jetzt war Pause angesagt, doch diese war unheimlich spannend. Dadurch dass man einen Ausweis für den Innenbereich des Gottlieb Daimler Stadions hatte konnte man sich im Stadion aufhalten. Die beiden Nationalmannschaften waren mittlerweile auch eingetroffen und manchem wurde es ganz schummerig als man den Idolen Prinz Poldi, Schweini & Co unmittelbar gegenüber stand. Einer schaffte es sogar Lukas Podolski die Hand zu schütteln. Doch um 20:15Uhr wurde es dann ernst. Einmarsch ins Stadion, Aufstellung hinter der irischen Flagge. Da wurde so manchem dann doch bewusst dass 54000 Augenpaare auf einen gerichtet waren. Als dann noch Helfer die Markenembleme der Schuhe abklebten, die nicht der Marke des Nationalmannschaftsausrüsters entsprachen wusste auch der Letzte, dass hier nichts dem Zufall überlassen wurde.Um 20:30 Uhr dann zu den Klängen der Nationalhymnen wurde die Flagge auseinandergefaltet und aufs Feld getragen. Als die Eröffnungszeremonie vorüber war, durfte man auf den Rängen Platz nehmen und zusammen mit tausenden Fans den deutschen Sieg feiern. Ein unvergessliches Erlebnis, für das man von DFB-Seite noch ein großes Lob für die tolle Ausführung erntete, endete dann um 24Uhr in Löchgau, wo alle, erschöpft aber glücklich in ihre Betten gefallen sind. Folgende Spieler waren dabei:Nico Hartmann, David Pfahl, Fabio Feufel, Nils Holz, Marco Rückle, Tobias Leuser, Steffen Grill, Oliver Lissy, Philipp Schrempf, Dennis Schmidt, Sven Weber, Julian Wolf, Florian Morlok, Georg Düding, Svea Hackl, Lisa Riegraf, Bianca Grossmann, Natascha Stankovic, Isabella Jaumann, Franziska Thamm. Nachstehende Betreuer standen zur Seite:Michaela Riegraf, Dietmar Buck, Martin Morlok, Hansi Hartmann, Thomas Feufel.