RSS-Feed des FV Löchgau https://www.fvloechgau.de/ Dieser Feed enthält alle Meldungen, die auf fvloechgau.de erscheinen. de_DE FV Löchgau Fri, 30 Jul 2021 04:21:05 +0200 Fri, 30 Jul 2021 04:21:05 +0200 News news-2727 Wed, 28 Jul 2021 19:18:29 +0200 Ausfahrt in die Pfalz mit Ziel Weinfass-Stadt Bad Dürkheim https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-07-28-ausfahrt-in-die-pfalz-mit-ziel-weinfass-stadt-bad-duerkheim/ Kleine Gruppe der AH-Radler des FV Löchgau zwei Tage unterwegs mit dem „Bio-Bike“. Radausfahrt der AH Radler in die Pfalz - Ziel: Bad Dürkheim
Kleine Gruppe der AH-Radler des FV Löchgau zwei Tage unterwegs mit dem „Bio-Bike“

Am frühen Samstagmorgen starteten die Freizeit-Radler des FV Löchgau mit Catering- und Servicefahrzeug in Richtung Bad Dürkheim.

Bei leicht bewölktem Himmel aber angenehmen Temperaturen ging es Richtung Diefenbach mit erster Rast in Flehingen am Parkplatz des Naturfreibads. Nach kurzer Stärkung am reichhaltigen Frühstücksbüffet, fuhr der Radtross weiter ins „Baddische“ nach Huttenheim, wo sich die 6 Mann starke Radlergruppe mit Smudje Michael mit einem kühlen Getränk im Fischerheim am See erfrischte.

Nach und nach veränderte sich die Landschaft und in der Pfalz fuhr man zunächst durch abwechslungsreiche Salat- und Gemüsefelder, später dann durch die ersten großflächig angelegten Weinberge. Nach letztem Zwischenstopp im „Alten Schwanen“ in Deidesheim ging es noch auf die letzten 8 km in Richtung Bad Dürkheim, wo man dann knapp 138 Kilometer wohlbehalten hinter sich hatte. Das „Work-Out“ fand dann im Dürkheimer Weinfass bei kühlem Nass und Top Essen statt.

Sonntags, bei ein paar Wenigen die Müdigkeit in den Beinen spürend, ging es dann wieder los in Richtung Heimat. Erstes Ziel war Rheinhausen, das man mit kleineren Umwegen und Abstimmungsproblemen – welche Rheinseite treffen wir uns jetzt mit unserem Service Wagen - nach 52 km erreichte. Weiter, mit den ersten Bergetappen, führte es die Truppe dann nach Tiefenbach vorbei am Golf Resort Heitlinger mit Ziel des gleichnamigen Weingutes. Die letzte Etappe hatte dann noch ein zwei größere Steigungen zu bieten, die aber von allen gemeistert wurde. Ohne nennenswerte Niederschläge von oben, guter Stimmung und keinem größeren Ausfall erreichten die 6 Bio-Biker, samt Servicekraft nach 270 Kilometern und 1400 Höhenmetern das Vereinsheim des FV Löchgau. Erneut eine hervorragend geplante Radtour von Erwin Götz. Alle sind jetzt schon gespannt, was sie nächstes Jahr erwartet – man munkelt es geht Richtung altbekanntem Ziel: Bad Wildbad - wer weiß?.

 

]]>
Herren
news-2726 Mon, 26 Jul 2021 10:32:48 +0200 Der FVL startet in den WFV-Pokal 2021 https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-07-26-der-fvl-startet-in-den-wfv-pokal-2021/ Am Wochenende fand die erste Runde des WFV-Pokals 2021/22 statt. Durch ein Freilos erreichte der FV Löchgau direkt die 2. Pokalrunde. Nun treffen unsere Jungs der Herren 1 in der 2. Pokalrunde (noch 57 Teilnehmer) am kommenden Mittwoch, den 28.07.2021 um 18:30 in Schornbach, auf den dort ansässigen TSV. Am Wochenende fand die erste Runde des WFV-Pokals 2021/22 statt. Durch ein Freilos erreichte der FV Löchgau direkt die 2. Pokalrunde. Stattdessen fand auf dem heimischen Rasen ein Testspiel gegen den Ligakonkurrenten TSV Obersontheim statt, den das selbe Losglück erfuhr. (Spielergebnis 3:0) . 
Nun treffen unsere Jungs der Herren 1 in der 2. Pokalrunde (noch 57 Teilnehmer) am kommenden Mittwoch, den  28.07.2021 um 18:30 in Schornbach, auf den dort ansässigen TSV. Ebenfalls Ligakonkurrent aus der Landesliga Staffel I.

Der Sieger dieser Partie würde direkt im Anschluss, am kommenden Wochenende, ein Heimspiel gegen den Sieger aus dem Oberligaduell SGV Freiberg und der Neckarsulmer Sportunion bestreiten.

]]>
Herren
news-2725 Mon, 19 Jul 2021 12:00:00 +0200 FVL-Sommerferienprogramm 2021 mit Stationen- und Parkour-Park "Rund um den Ball" https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-07-19-fvl-sommerferienprogramm-2021-mit-stationen-und-parkour-park-rund-um-den-ball/ Der FV Löchgau beteiligt sich wieder am diesjährigen Sommerferienprogramm der Gemeinde Löchgau. Am Freitag, den 06.08.2021 können sich Jungs und Mädels im Alter von 5 bis 11 Jahren beim Stationen- und Parkour-Park "Rund um den Ball" auf dem Sportgelände austoben. Der FV Löchgau beteiligt sich wieder am diesjährigen Sommerferienprogramm der Gemeinde Löchgau. Am Freitag, den 06.08.2021 können sich Jungs und Mädels im Alter von 5 bis 11 Jahren beim Stationen- und Parkour-Park „Rund um den Ball“ auf dem Sportgelände austoben.

Fakten:

  • Datum und Uhrzeit: Freitag, 06.08.2021 von 15 Uhr bis 18 Uhr
  • Wo: Auf dem Sportplatz in Löchgau, Treffpunkt ist der Spielplatz
  • Bitte normale Turnschuhe tragen (keine Fussballschuhe)
  • Teilnehmen dürfen alle Kinder zwischen 5 - 11 Jahre

Eine vorherige Anmeldung ist dringend erforderlich: Bitte eine E-Mail mit Name & Geburtsdatum des Kindes an Simone Bittner (Leitung Sommerferienprogramm FVL, s.bittner@fvloechgau.de oder telefonisch unter 0173/3087817) senden.

]]>
Verein
news-2724 Sat, 17 Jul 2021 10:12:17 +0200 In der Kurve mit Marco Grausam, Trainer Herren 2 https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-07-17-in-der-kurve-mit-marco-grausam-trainer-herren-2/ Der Cheftrainer Marco Grausam (Herren 2) stand der Media Abteilung des FVL zu einem Gespräch über die aktuelle Situation seines Teams zur Verfügung und redete Klartext. Der Cheftrainer Marco Grausam (Herren 2) stand der Media Abteilung des FVL zu einem Gespräch über die aktuelle Situation seines Teams zur Verfügung und redete Klartext.

Marco, die wichtigste Frage vorweg: Wie geht es Dir und Deiner Familie?

Hallo, vielen Dank. Mir geht es sehr gut und auch bei meiner Familie sind alle gesund.
 

An dieser Stelle nochmals Danke im Namen der gesamten FVL-Familie für Deine Entscheidung auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie des FVL zu stehen. Was waren die entscheidenden Faktoren bzw. welchen Reiz übt der FVL auf Dich aus, so dass Du auch in der neuen Saison den FVL trainierst?

Ich fühl mich zum einen sehr wohl hier. Zum anderen finde ich, dass ich aktuell hier bei diesem Team genau richtig bin. Ich kann mich hier als Trainer noch sehr gut weiterentwickeln und einiges lernen. Zusätzlich finde ich es spannend junge Spieler an den Aktivenbereich heran zu führen und sie für weitere Schritte vorzubereiten.
 

Wie fällt Dein Fazit zum vorzeitigen Ende der Saison 2020/21?

Wir hatten einen sehr schwierigen Start und sind nicht richtig in Tritt gekommen. Dementsprechend standen wir zum Zeitpunkt des Abbruchs nicht gut da. Ich fande es aber schade, dass die Mannschaft dann an diesem Stand gemessen wurde, denn eigentlich war das Team nicht so schlecht wie es der Tabellenplatz zum Zeitpunkt des Abbruchs wiedergespiegelt hat. Durch Verletzungen mussten wir auf zentralen Positionen immer wieder Wechsel vornehmen. Dadurch hat einfach eine stabile, zentrale und auch eingespielte Achse gefehlt.
 

Gib uns doch bitte einen kleinen Einblick in Euren Vorbereitungskalender? Welche Highlights stehen auf der Agenda?

Wir werden einige Testspiele haben, um allen Spielern die Möglichkeit zu geben sich entsprechend zeigen zu können. Primär geht es aber auch darum, dass sich jeder Spieler wieder rasch an die fußballspezifischen Bewegungsabläufe gewöhnt. Zum Highlight der Vorbereitung zählt natürlich das NEB Turnier. Wir wollen das Turnier, eine Woche vor Saisonstart, als Generalprobe nutzen. Unser Ziel ist es, dass wir eine bessere Platzierung erreichen als vor 2 Jahren. Übergreifend steht natürlich im Zentrum der gesamten Vorbereitung die Jungs wieder an ihr physisches Leistungsoptimum zu bringen sowie gruppentaktische Grundlagen unseres Spiels zu trainieren.

Neben all den Aktivitäten auf dem Platz ist es für uns als Team genauso wichtig auch außerhalb des Platzes noch enger zusammen zu wachsen. Aus diesem Grund werden ebenfalls eine Einheit in der Beachhalle haben. Dass ist für die Jungs immer eine willkommene Abwechslung.
 

Der Kern des Teams bleibt auch in der Saison 2021/22 dem FVL treu. Nichtsdestotrotz wird Dein Team ein Durchschnittsalter von 22 Jahren aufweisen und wird somit höchstwahrscheinlich zu den jüngsten Teams in der Liga zählen. Kannst Du uns zu den Verstärkungen zur neuen Saison schon das ein oder andere verraten? Worauf können sich die Fans des FVL freuen?

Wir haben mit Hannes Walter, einem Rückkehrer, und mit Fabian Reiß zwei Neuzugänge die mit Anfang/Mitte Zwanzig auch mehr Erfahrung in das Team bringen und gerade im zentralen Mittelfeld neue Qualität reinbringen. Neben diesen beiden haben wir fünf aus den eigenen Jugend übernommen plus drei externe ganz junge Spieler. Hier haben wir vor allem im offensiven Mittelfeld und Sturm frischen Wind hinzubekommen. Und so wollen wir auch nächste Saison spielen. Dynamisch und frisch nach vorne. Die jungen Spieler sollen sich etwas zutrauen und mutig spielen.
 

Dein Kader besteht somit aus vielen jungen, talentierten Spielern, wie erreichst Du es die Talente zu entwickeln und gleichzeitig die nötigen Ergebnisse zu erzielen?

Im Vordergrund unserer Mannschaft steht natürlich die Entwicklung der jungen Spieler. Daher haben wir auch den Anspruch gegen jeden Gegner fußballerisch auf Augenhöhe mitzuspielen. Ich bin davon überzeugt, dass sich auf diese Art und Weise die jungen Spieler rasch weiterentwickeln. Ein wichtiger Bestandteil für mich als Trainer ist zudem das Vertrauen in den jeweiligen Spieler. Meine Spieler sollen spüren, dass ich unabdingbar hinter ihnen stehe, so dass sie im Training und im Spiel ihr volles Leistungspotenzial abrufen können. Alle Spieler haben zudem hohe Ansprüche an sich und ihre Entwicklung. Meine Aufgabe ist es die Spieler auf ihrem Weg zu begleiten und individuell zu fördern. Am Ende geht es darum, die Spieler für ein noch höheres Niveau zu befähigen, so dass die Durchlässigkeit zwischen Herren 2 und Herren 1 noch größer wird.
 

Zum Abschluss: Wenn Du einen Wunsch für die Saison 2021/22 hättest, welcher wäre das?

Ich wünsche mir, dass wir von großen Verletzungen verschont bleiben und jeder Spieler die Saison komplett spielen kann. Mit diesem Wunsch geht natürlich auch die Hoffnung einher, dass wir die Saison ohne weiteren Abbruch durchspielen können.
 

Marco, vielen Dank für das Gespräch.

]]>
Herren
news-2723 Sat, 17 Jul 2021 09:54:24 +0200 Im Kraftraum mit David Pfahl, Fitness Coach Herren 1 https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-07-17-im-kraftraum-mit-david-pfahl-fitness-coach-herren-1/ Seit mehreren Jahren kümmert sich David Pfahl um die physische Performance und Fitness der Herren 1 vom FVL. Im Interview verrät der vermeintliche Drillseargent wie er die Jungs wieder spiel- und wettkampffit machen wird und auf was dabei nach der langen Pause besonders zu achten ist. Seit mehreren Jahren kümmert sich David Pfahl um die physische Performance und Fitness der Herren 1 vom FVL. Im Interview verrät der vermeintliche Drillseargent wie er die Jungs wieder spiel- und wettkampffit machen wird und auf was dabei nach der langen Pause besonders zu achten ist.

Hallo David, zuallererst die obligatorische, aber keineswegs unernst gemeinte Frage: Wie geht es Dir und Deiner Familie? An dieser Stelle im Namen der gesamtem FVL-Familie nochmals herzlichen Glückwunsch zur Geburt Eures Sohnes.

Vielen Dank! Uns geht es gut. Wir hatten trotz der pandemischen Umstände eine wunderschöne erste Zeit zu dritt. Auch ich persönlich wurde durch Corona an manchen Stellen etwas entschleunigt, was dem Eingewöhnen zu dritt durchaus zugutekam. Jetzt freue ich mich, dass wir aufgrund der niedrigen Inzidenzen mit neuem Schwung in die Vorbereitung zur neuen Saison starten können.


Lange 8 Monate, abgesehen von einem kurzen Intermezzo im März, ruhte der Ball. David, Hand aufs Herz: Wie herausfordernd ist der Wiedereinstieg in den professionellen Amateurfußball für den Körper unserer Jungs nach einer so langen Pause?

„Professioneller Amateurfußball“ trifft es. Auf der einen Seite ist es Hobby. Das bedeutet wir sind auf die Eigenverantwortung der Jungs im Umgang mit ihrem Körper angewiesen. Andererseits arbeiten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten so professionell wie möglich, haben der Mannschaft Trainingspläne für die fußballfreie Zeit erstellt, waren für individuelle Fragen immer da und haben einen klaren Plan wie wir die Truppe optimal auf die neue Saison vorbereiten werden.
Wir starten deshalb nicht von null. Unser Ziel ist es alle auf ein ähnlich gutes Niveau zu bringen. Einzelne werden da in der Vorbereitung etwas mehr beißen müssen, weil sie über die freie Zeit vielleicht etwas nachlässiger waren. Im Großen und Ganzen sind die ersten Eindrücke aber ordentlich.
Woran sich alle gewöhnen müssen ist die fußballspezifische Belastung. Azyklische Ausdauerkomponenten, schnelle Abstoppbewegungen, Zweikämpfe usw. Eben all das, was unseren Sport so dynamisch und interessant macht. Hier müssen wir eine gute Mischung aus Anstrengung und Erholung finden und werden durch gezielte Übungen die Muskulatur an die neue, alte Belastung gewöhnen.

 

Gib uns bitte einen kurzen Einblick in Deine fitnessökonomische Trainingsplanung mit der Du und das Trainerteam die Jungs wieder an ihr Leistungsoptimum bringen werdet? Auf was ist beim Re-Start besonders zu achten?

Der Bereich Fitness- und Athletiktraining hat in den letzten Jahren zurecht enorm an Bedeutung gewonnen. Dennoch ist es letztlich nur Mittel zum Zweck. Wenn man so will ein Fundament, auf dem alles andere aufbaut und was als Grundvoraussetzung zählen sollte, um konkurrenzfähig zu sein. Und genau darum geht es. Wir möchten das Team zum ersten Pflichtspiel topfit haben und dieses Level über die komplette Vorrunde aufrechterhalten. Da die Sommervorbereitung dieses Jahr etwas länger ist, haben wir genug Zeit eine gute Grundlagenausdauer zu schaffen. Das gelingt durch längere Einheiten mit wenigen Unterbrechungen. Sukzessive werden wir dann die Einheiten intensivieren
und in der vorletzten Woche vor dem ersten Pflichtspiel die härteste Phase haben. Dann nehmen wir wieder Intensität raus, um optimal regeneriert in den Wettkampf zu starten.Die Belastung steuern wir über verschiedene Belastungsfaktoren und -formen, damit das Training nicht zu eintönig wird. Der klassische Kraft- Ausdauerzirkel und verschiedene Tempoläufe dürfen natürlich nie fehlen. Ich glaube das fänden die Spieler auch schade…wo würden sie dann ihren Unmut auslassen. Des Weiteren schaffen wir es auch sehr gut die Jungs bei verschiedenen Spielformen mit Ball zu fordern.


Welche Rolle spielt dabei die fußballspezifische Ernährung vor, während und nach dem Training bzw. Spiel? Können die Jungs damit ihre Verletzungsanfälligkeit und ihre Regenerationszeit reduzieren?

Absolut. Die Bilder von z.B. Robert Lewandowski oder Cristiano Ronaldo kursieren ja in sämtlichen Medien. Zugegeben eher aus ästhetischen Gründen, aber letztlich ermöglicht ihnen ihr diszipliniertes Ernährungsverhalten es, bis ins hohe Alter größtenteils verletzungsfrei auf Topniveau zu spielen. Oder nehmen wir Leon Goretzka. Ein Beispiel, das für unsere Jungs treffend ist, die aus der A-Jugend in den Herrenbereich wechseln. Dieser Muskelaufbau und damit verbundene körperliche Robustheit war ein Zusammenspiel zwischen einem knackigen Krafttraining und dem passenden Ernährungsplan. Erst durch diesen Wandel hat er sich in Bayerns Stammelf gespielt und ist im Profifußball auf Weltklasseniveau angekommen. Jetzt sprechen wir immer noch von Landesliga. Dennoch ist so ein Beispiel aus meiner Sicht beeindruckend und vorzeigbar.
Flapsig ausgedrückt könnte man sagen: Man schüttet ja auch keine Cola in den Tank des Autos. Die Belastung für den Körper erfordert auch in der Landesliga schon, dass man ihm gute Lebensmittel zuführt, die er sinnvoll verwerten kann. Diese Sinnvermittlung möchten wir auch bei unseren Spielern betreiben und aufzeigen, dass die richtigen Nahrungsmittel zum richtigen Zeitpunkt die Performance verbessern.


David, vielen Dank für Deine Zeit, das angenehme Gespräch und die spannenden Einblicke.

]]>
Herren
news-2722 Tue, 06 Jul 2021 12:00:00 +0200 Aktive Frauen- und Herrenteams bereiten sich auf die neue Saison vor   https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-07-06-aktive-frauen-und-herrenteams-bereiten-sich-auf-die-neue-saison-vor/ Die Frauen und die Teams der Herren haben mit der Vorbereitung auf die Spielsaison 2021/2022 begonnen. Im Rahmen der Vorbereitung stehen auch Testspiele auf dem Programm. Die Oberliga-Frauen haben sich dabei zum Teil höherklassige Gegner zum Test ausgesucht. Die Herren I haben zunächst unterklassige Mannschaften für Testspiele verpflichtet, genauso wie die Herren II. Die Frauen und die Teams der Herren haben mit der Vorbereitung auf die Spielsaison 2021/2022 begonnen. Im Rahmen der Vorbereitung stehen auch Testspiele auf dem Programm.

Die Oberliga-Frauen haben sich dabei zum Teil höherklassige Gegner zum Test ausgesucht. Die Herren I haben zunächst unterklassige Mannschaften für Testspiele verpflichtet, genauso wie die Herren II.  

Hier alle bisher terminierten Vorbereitungsspiele:

Herren 1

Samstag, 10.07.2021:
FV Löchgau - FC Union Heilbronn
Spielbeginn: 11:00 Uhr

Mittwoch, 14.07.2021
TSV Benningen - FV Löchgau
Spielbeginn: 19:00 Uhr

Samstag, 17.07.2021
FV Löchgau – TSV Schwieberdingen
Spielbeginn 14:00 Uhr

Sonntag, 18.07.2021
Spfr. Lauffen – FV Löchgau
Spielbeginn: 11:00 Uhr

Herren 2

Sonntag, 18.07.2021
SV Freudental – FV Löchgau
Spielbeginn: 15:00 Uhr

Samstag, 24.07.2021
GSV Pleidelsheim – FV Löchgau II
Spielbeginn: 16:00 Uhr

Sonntag, 25.07.2021
TSV Korntal – FV Löchgau II
Spielbeginn: 15:00 Uhr

Sonntag, 01.08.2021
VfL Gemmrigheim – FV Löchgau II
Spielbeginn: 15:00 Uhr

Dienstag, 03.08.2021
TSV Nussdorf – FV Löchgau II
Spielbeginn: 19:30

Sonntag, 08.08.2021
VfR Sersheim – FV Löchgau II
Spielbeginn: 14:00 Uhr

Herren 3

Sonntag, 18.07.2021
SV Kaman 91 Bönnigheim – FV Löchgau III
Spielbeginn: 16:00 Uhr

Sonntag, 25.07.2021
TGV Dürrenzimmern II – FV Löchgau III
Spielbeginn: 11:00 Uhr

Sonntag, 01.08.2021
SV Walheim – FV Löchgau III
Spielbeginn 15:00 Uhr

Frauen 1

Samstag, 17.07.2021
VfB Obertürkheim - FV Löchgau
Spielbeginn: 16:00 Uhr

Sonntag, 25.07.2021
TGV Dürrenzimmern - FV Löchgau
Spielbeginn: 13:45 Uhr

Sonntag, 01.08.2021
SSV Waghäusel - FV Löchgau
Spielbeginn: 16:00 Uhr

Sonntag, 08.08.2021
TSV Neuenstein - FV Löchgau
Spielbeginn: 11:00 Uhr

Sonntag, 15.08.2021
SV 67 Weinberg - FV Löchgau
Spielbeginn: 16:00 Uhr

]]>
Herren Frauen
news-2721 Mon, 05 Jul 2021 12:00:00 +0200 Gästeerfassung mit luca App https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-07-05-gaesteerfassung-mit-luca-app/ Um uns die Corona-Dokumentation von Eltern, Gästen und Zuschauern zu erleichtern, nutzen wir ab sofort bei allen Heimspielen im Jugend und Aktiven-Bereich des FV Löchgau die luca App. Die luca App ist eine mobile App zur Datenbereitstellung für eine Kontaktpersonen-Nachverfolgung und für die Risiko-Benachrichtigung. Um uns die Corona-Dokumentation von Eltern, Gästen und Zuschauern zu erleichtern, nutzen wir ab sofort bei allen Heimspielen im Jugend und Aktiven-Bereich des FV Löchgau die luca App. Die luca App ist eine mobile App zur Datenbereitstellung für eine Kontaktpersonen-Nachverfolgung und für die Risiko-Benachrichtigung.

Corona und die damit sich immer wieder ändernden Einschränkungen und Vorgaben, fordern von uns allen sehr viel ab. Insbesondere trifft dies auch auf die Ehrenamtlichen in Vereinen zu. Dies alles zu bewältigen ist keine leichte Aufgabe! Und so ist es ein ständiges Abwegen von gestellten Aufgaben und deren Umsetzung.

Im Fall der erforderlichen Datenerfassung haben wir uns nun für den Weg mit der luca App entschieden. Organisatorisch bietet dies in der Umsetzung für die einzelnen Verantwortlichen eine starke Erleichterung! Die Alternative, keine Spiele durchführen zu können war für uns keine Option.

Dies bedeutet:

  • Jeder der nicht am Spielbetrieb beteiligt ist, muss sich über die lucaApp Einchecken.
  • Es darf keiner den Platz ohne Check-in betreten!

Vorgehensweise:

  1. App laden & registrieren (einmalig)
  2. Den QR-Code vor Ort einscannen und einchecken
  3. Mit Spaß und Freude zu Gast beim FV Löchgau

Wir bedanken uns für eure Unterstützung!

]]>
Verein
news-2720 Fri, 02 Jul 2021 09:00:00 +0200 Vom Löchgauer Kunstrasen auf die große Fußball-Bühne https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-07-02-vom-loechgauer-kunstrasen-auf-die-grosse-fussball-buehne/ Ein Knorpelschaden im Knie zwingt Benedikt Röcker seine Profikarriere zu beenden. Schweren Herzens hat sich der 31-jährige Löchgauer nach dem Auslaufen seines Vertrags beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden dazu entschieden. „Es gibt auch ein Leben nach dem Fußball." Benno, wir wünschen Dir alles Gute für deine Zukunft! Du kannst stolz auf deine Profikarriere sein. Ein Knorpelschaden im Knie zwingt Benedikt Röcker seine Profikarriere zu beenden. Schweren Herzens hat sich der 31-jährige Löchgauer nach dem Auslaufen seines Vertrags beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden dazu entschieden. „Es gibt auch ein Leben nach dem Fußball."

Benno, wir wünschen Dir alles Gute für deine Zukunft! Du kannst stolz auf deine Profikarriere sein.

Den vollständigen Artikel gibt es bei der Bietigheimer Zeitung.

]]>
Verein
news-2719 Wed, 23 Jun 2021 19:36:06 +0200 Markus Martenka neuer Trainer der Oberliga-Frauen https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-06-23-markus-martenka-neuer-trainer-der-oberliga-frauen/ Die spotliche Leiterin der Frauen, Stefanie Schuster, konnte "Vollzug" melden, was die Besetzung der Trainerstelle der Frauen I betrifft. Das Oberligateam wird künftig von Markus Martenka gecoacht. Der 49-jährige tritt die Nachfolge von Marco Bärschneider an, der insgesamt 4 Jahre die B-Juniorinnen und später die Oberliga-Frauen des FVL trainiert hat. Die spotliche Leiterin der Frauen, Stefanie Schuster, konnte "Vollzug" melden, was die Besetzung der Trainerstelle der Frauen I betrifft. Das Oberligateam wird künftig von Markus Martenka gecoacht. Der 49-jährige tritt die Nachfolge von Marco Bärschneider an, der insgesamt 4 Jahre die B-Juniorinnen und später die Oberliga-Frauen des FVL trainiert hat.

Mit Martenka kommt ein erfahrener Trainer zum FVL. Seit knapp 25 Jahren ist der sechsfache Familienvater als Trainer im Fußballgeschäft. Er führte Herren-Teams bis in die Bezirksliga. In den letzten drei Jahren trainierte er die Herren den TSV Untergruppenbach in der Kreisliga B. Erfahrung hat der neue Trainer auch mit Frauenmannschaften. Er war tätig beim Bezirksligisten VfR Großbottwar, beim damaligen Verbandsligisten TSV Ludwigsburg und beim FC Biegelkicker Erdmannhausen in der Landesliga.
Martenka ist sich seiner Aufgabe mit einem blutjungen Oberliga-Team bewusst. Wichtig ist ihm in erster Linie der Teamgeist, über den er mit der Mannschaft spielfreudigen und attraktiven Fußball spielen will. Der neue Trainer: "Damit verbunden soll sich jede Spielerin weiter entwickeln, um Zug um Zug das gesamte Mannschaftsgefüge zu stabilisieren und zu festigen". Aufgrund der spielstarken Oberliga möchte der neue Mann im Steuerboot der Frauen zunächst schnellst möglich Punkte sammeln um den Klassenerhalt rechtzeitig zu sichern. "Saisonziel ist neben dem Klassenerhalt der Aufbau einer Mannschaft, die attraktiven Fußball spielt und mit vile Ehrgeiz und  Spielfreude an jede Aufgabe, ob Spiel oder Training, herangeht." Weiter im Fokus des neuen Trainers steht die Einbindung der jungen Talente in die Oberligamannschaft. Martenka: "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und Herausforderung beim FVL."

]]>
Frauen
news-2718 Tue, 22 Jun 2021 09:35:10 +0200 FVL-Herren verabschieden sieben Spieler https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-06-22-fvl-herren-verabschieden-sieben-spieler/ Die neue Saison startete kaum, war die alte abgeschlossen. Eigentlich werden Spieler, die eine Mannschaft oder unseren Verein verlassen, am letzten Spieltag der Saison in großer Runde verabschiedet. Doch dieses Jahr, war auch dies leider anders. Daher möchten wir uns an dieser Stelle nochmals von allen verabschieden die einen neuen Weg einschlagen! Die neue Saison startete kaum, war die alte abgeschlossen. Eigentlich werden Spieler, die eine Mannschaft oder unseren Verein verlassen, am letzten Spieltag der Saison in großer Runde verabschiedet. Doch dieses Jahr, war auch dies leider anders. Daher möchten wir uns an dieser Stelle nochmals von allen verabschieden die einen neuen Weg einschlagen! 

Insbesondere gilt dies auch für folgenden Spielern der Ersten Mannschaft. Mayimona Antonio wird studienbedingt und dem damit verbundenen Wohnort Wechsel wegen, den FVL verlassen. Yannic Wieland und, Lukas Tschentscher zieht es zurück zu ihrem Heimat- und Jugendverein dem TSV Münchingen. Auch Pascal Conti und Cedric Cramer, die sich sportlich anderweitig orientieren möchten, verlassen den FV Löchgau. Der Vereinswechsel von Terry Asare in die Oberliga Baden-Württemberg stand bereits seit Anfang des Jahres 2021 fest. Ebenfalls wird Marco Knittel ab der kommenden Saison nicht mehr dem Team von Thomas Herbst angehören. Seine Rolle im kommenden Jahr ist noch nicht fest definiert. Berufsbedingt ist ein Engagement im vollen Umfang schwierig. Evtl. aber, steht er zukünftig seinem Freund und Trainer des Bezirksligateam Marco Grausam zur Verfügung.

Ihnen allen wünschen wir auf ihren weiteren Weg nur das allerbeste und den größtmöglichen sportlichen Erfolg. Gerne würden wir euch auch in Zukunft weiter in Löchgau begrüßen.

]]>
Herren
news-2717 Mon, 21 Jun 2021 11:00:00 +0200 Interview mit Stefanie Schuster in der BZ: "Bei uns Frauen wird genauer hingeguckt" https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-06-21-interview-mit-stefanie-schuster-in-der-bz-bei-uns-frauen-wird-genauer-hingeguckt/ Stefanie Schuster vom FV Löchgau spricht über Frauen in Führungspositionen und ihre Erfahrungen im Männerbereich. Stefanie Schuster (34) ist seit ihrem siebten Lebensjahr im Fußball aktiv. Bei ihrem Heimatverein FV Löchgau war sie Spielerin, Spielertrainerin, Co-Trainerin der Landesliga-Kicker sowie Coach der Frauen. Seit Juli 2014 zählt sie als Teamleiterin Frauen/Juniorinnen zum FVL-Führungszirkel. Im Interview benennt Schuster die Fortschritte im Frauenfußball, mahnt aber weitere Verbesserungen an.

Das vollständige Interview gibt es bei bietigheimerzeitung.de

]]>
Frauen
news-2716 Wed, 09 Jun 2021 21:03:10 +0200 In der Kurve mit Thomas Herbst, Trainer Herren 1 https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-06-09-in-der-kurve-mit-thomas-herbst-trainer-herren-1/ Der Cheftrainer Thomas Herbst (Herren 1) stand der Media Abteilung des FVL zu einem Gespräch über die aktuelle Situation seines Teams zur Verfügung und redete Klartext. Der Cheftrainer Thomas Herbst (Herren 1) stand der Media Abteilung des FVL zu einem Gespräch über die aktuelle Situation seines Teams zur Verfügung und redete Klartext.

Thomas, die wichtigste Frage vorweg: Wie geht es Dir und Deiner Familie?

Vielen Dank der Nachfrage. Uns geht es gut. Unsere Tochter hatte Mitte Mai Ihren ersten Geburtstag. Unser Sohn ist mittlerweile auch schon 3,5 Jahre alt. Uns wird es im positiven Sinne nie langweilig.

An dieser Stelle nochmals Danke im Namen der gesamten FVL-Familie für Deine Entscheidung auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie des FVL zu stehen. Was waren die entscheidenden Faktoren bzw. welchen Reiz übt der FVL auf Dich aus, so dass Du auch in der neuen Saison den FVL trainierst?

Hier muss ich etwas ausholen, meine Antwort auf Deine Frage setzt sich aus zwei Teilen zusammen.
Ich gehe jetzt in meine neunte Saison als Trainer in Löchgau. Davor habe ich von den Bambinis an das Fussball spielen in Löchgau gelernt. Die Verbindung zum Verein und vielen Personen geht über den Sport hinaus. Als Trainer überlege ich immer wie die Entwicklung weitergehen könnte und was die nächsten Ziele sein werden.
Es ist für mich sehr reizvoll mit genau dieser Mannschaft weiter zu arbeiten. Meine Spieler identifizieren sich voll mit dem Verein und mit den Werten für die wir stehen wollen. Wir haben tolle, ganz unterschiedlichen Typen in der Mannschaft und ich bin davon überzeugt das wir gemeinsam weiterhin viel Spaß haben werden und etwas erreichen können.


Wie fällt Dein Fazit zum vorzeitigen Ende der Saison 2020/21?

Das vorzeitige Ende war ein logischer Schritt nachdem sich die Situation über Monate nicht gravierend verbessert hat. Wir haben die letzte Saison auch wieder für eine Analyse genutzt und den Blick dann auf die neue Runde gerichtet.

Gib uns doch bitte einen kleinen Einblick in Deine Planungen für die neue Saison? Wann startet die Vorbereitung?

Die Vorbereitung startet am Sonntag, 13.06.21. Aktuell trainieren wir nochmal mit dem alten Kader. Ich freue mich, dass wir die Chance haben unsere Abgänge ordentlich zu verabschieden. Das haben sich die Jungs absolut verdient.

Der Kern des Teams bleibt auch in der Saison 2021/22 dem FVL treu. Nichtsdestotrotz hat man sich punktuell verstärkt. Kannst Du uns zu den Verstärkungen zur neuen Saison schon das ein oder andere verraten? Worauf können sich die Fans des FVL freuen?

Unser oberstes Ziel war es den Kern der Mannschaft zu halten. Das ist uns erfreulicherweise schnell gelungen. Ein weiteres Ziel war es diesen Kern weiter zu verstärken. Wir bleiben unserer Philosophie weiter treu und binden mit Max, Clemens, Wycliff und Enzo vier junge Talente aus der eigenen A-Jugend ein. Zusätzlich wechseln mit Eugenio Del Genio, Tim Falk, Daniel Däschner und Ema Apler vier externe Neuzugänge nach Löchgau. Nach der Analyse der beendeten Saison war uns klar, dass wir den Kader verändern müssen. Ein Punkt war der Mannschaft u.a. einen frischen Impuls von Außen zu geben und auch Erfahrung zuzuführen. Ich glaube die harte Arbeit hat sich gelohnt und wir können zuversichtlich in die neue Saison starten.

Zum Abschluss: Wenn Du einen Wunsch für die Saison 2021/22 hättest, welcher wäre das?

Wenn ich einen Wunsch hätte wäre das der Aufstieg. Der letzte Aufstieg über die Relegation war unbeschreiblich. Dieses Gefühl nochmal zu bekommen ist unser Antrieb. Unser Anspruch ist es, das Maximale zu erreichen und jedes Spiel zu gewinnen. Das heißt nicht, dass wir uns selbst als Favorit sehen, dafür ist die Liga zu gut besetzt. Ich glaube aber, dass es wichtig ist sich Ziele zu setzen, sollten andere Mannschaften am Ende besser sein haben wir kein Problem das anzuerkennen. So ist es im Sport. Da wir aber nicht bei „Wünsche Dir was“ sind, arbeiten wir an den Dingen die wir selbst beeinflussen können.

Thomas, vielen Dank für das Gespräch.

]]>
Herren
news-2715 Sat, 05 Jun 2021 09:31:15 +0200 Sotirios Pitsiavas übernimmt die FVL U17 Juniorinnen https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-06-05-sotirios-pitsiavas-uebernimmt-die-fvl-u17-juniorinnen/ Es freut uns sehr, dass wir mit Sotirios Pitsiavas einen sehr erfahrenen Trainer für unsere U17 Juniorinnen gewinnen konnten. Seine Aufgabe wird sein ein junges talentiertes Team zu formen und entwickeln. Möchtest du Teil dieses Teams werden und dich sportlich in unserem Umfeld weiterentwickeln, dann melde dich bei stefanie.schuster@fvloechgau.de. Es freut uns sehr, dass wir mit Sotirios Pitsiavas einen sehr erfahrenen Trainer für unsere U17 Juniorinnen gewinnen konnten.
Seine Aufgabe wird sein ein junges talentiertes Team zu formen und entwickeln.

Wenn auch in der kommenden Saison werden unsere U17 Juniorinnen in der EnBW-Oberliga spielen.
Möchtest du Teil dieses Teams werden und dich sportlich in unserem Umfeld weiterentwickeln, dann melde dich bei
stefanie.schuster@fvloechgau.de.

]]>
Jugend
news-2714 Wed, 02 Jun 2021 10:46:33 +0200 Herren 1 – Wechsel auf der Team Manager Position https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-06-02-herren-1-wechsel-auf-der-team-manager-position/ Pascal Haug wird im kommenden Jahr dem Team von Thomas Herbst nicht mehr als Spieler zur Verfügung stehen. Zukünftig wird er als Team Manager fungieren. Pascal Haug wird im kommenden Jahr dem Team von Thomas Herbst nicht mehr als Spieler zur Verfügung stehen. Zukünftig wird er als Team Manager fungieren.

In den vergangenen Jahren lief Pascal Haug zumeist auf der Position des Innenverteidigers auf. Von hier aus dirigierte und führte er mit seiner Erfahrung das Team an. Auch neben dem Platz hatte er als zweiter Kapitän bereits eine Sonderrolle im Landesligateam und beim FV Löchgau. So wird es auch zukünftig sein. Pascal Haug wird nahtlos in das Funktionärsteam der Aktiven übergehen.

Er ersetzt den scheidenden Teammanager Roman Schmidt. Dieser wird sich familiär und beruflich bedingt nach vielen aktiven Jahren als Spieler und Team Manager, zunächst beim Bezirksligateam und später im Landesligateam, zurückziehen.

An dieser Stelle möchten wir Roman für seine Tätigkeit in den vergangenen Jahren danken. Nach dieser angekündigten und verdienten Pause hoffen wir ihn auch weiterhin und regelmäßig in Löchgau begrüßen zu dürfen.

#DankeRoman #PascalWelcomeaufderanderenSeite

]]>
Herren
news-2713 Tue, 01 Jun 2021 17:51:07 +0200 Vereinsheim Pizzeria öffnet am 1. Juni https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-06-01-vereinsheim-pizzeria-oeffnet-am-1-juni/ Liebe Gäste, liebe Fußballfreunde, endlich ist es soweit. Die Gastronomie darf wieder öffnen. Ab Dienstag, den 01. Juni 2021 können wir Sie in unserer Vereinsgaststätte Pizzeria Langella willkommen heißen. Alle Gäste ab 6 Jahren müssen entweder einen Nachweis als "geimpft", "genesen", oder "getestet" vorweisen. Liebe Gäste, liebe Fußballfreunde,
endlich ist es soweit. Die Gastronomie darf wieder öffnen. Ab Dienstag, den 01. Juni 2021 können wir Sie in unserer Vereinsgaststätte Pizzeria Langella willkommen heißen.

Was ist zu beachten? 
Alle Gäste ab 6 Jahren müssen entweder einen Nachweis als "geimpft", "genesen", oder "getestet" vorweisen.

Vollständig Geimpfte:
Impfpass auf dem die zweite Impfung mind. 14 Tage alt ist oder ehemals Infizierte, jetzt Genesene, die deshalb nur einmal geimpft wurden. (Nachweis PCR-Test und Impfpass)

Genesene:
Positives PCR-Testergebnis, das mind. 28 Tage, aber nicht älter als 6 Monate ist. 

Negativ Getestete:
Mit Testbescheinigung - nicht älter als 24h z.B. von Testzentrum.

Privat durchgeführte Selbsttests berechtigen nicht zum Eintritt.

Wer darf an einem Tisch sitzen?

Inzidenz 50-100
An einem Tisch zusammensitzen dürfen:

Gruppe 1: Mitglieder eines Haushalts oder 
Gruppe 2: Mitglieder aus 2 Haushalten, insgesamt 5 Personen
Gruppe 3: Mitglieder eines Haushaltes, der aus 5 Personen oder mehr besteht, plus 1 weitere Person aus einem anderen Haushalt.

Zu jeder der Gruppen 1-3 dazukommen dürfen in unbegrenzter Anzahl: Geimpfte und Genesene sowie deren Kinder bis einschl. 14 Jahren. 

Unsere Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag   17 bis 21 Uhr
Sonntag 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 21 Uhr
Montag Ruhetag

Reservierungen nehmen wir gerne telefonisch unter 07143/24200 entgegen. 

Wir sagen DANKE für die tolle Unterstützung während dieser "verrückten" Zeit.

Das Vereinsheimteam Langella

 

]]>
Verein
news-2712 Sun, 30 May 2021 09:21:27 +0200 Eugenio Del Genio - Neuzugang FV Löchgau – Landesligateam https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-05-30-eugenio-del-genio-neuzugang-fv-loechgau-landesligateam/ Der 34-jährige Mittelfeldspieler Eugenio Del Genio wechselt zur neuen Saison vom Verbandsligist VfB Neckarrems zum FV Löchgau. Der 34-jährige Mittelfeldspieler Eugenio Del Genio wechselt zur neuen Saison vom Verbandsligist VfB Neckarrems zum FV Löchgau.

Eugenio kehrt mit der Erfahrung aus vielen Jahren Verbands- und Oberliga zurück zu seinem Ausbildungsverein.

In unserer Jugend ausgebildet, waren seine weiteren Stationen der FSV 08 Bissingen, der SGV Freiberg und VfB Neckarrems. Der Standardspezialist wird zukünftig mit der Nummer 14 im roten Trikot auflaufen. Mit seiner Qualität und Erfahrung wird er das Mittelfeld zukünftig verstärken.

]]>
Herren
news-2711 Fri, 28 May 2021 21:09:15 +0200 Arbeiten im Hintergrund https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-05-28-arbeiten-im-hintergrund/ Der FV Löchgau nutzt die trainings- und spielfreie Zeit, um Verbesserungen an der Infrastruktur vorzunehmen. Der FV Löchgau nutzt die trainings- und spielfreie Zeit, um Verbesserungen an der Infrastruktur vorzunehmen.

Im Bereich des Umkleidetrakts Sporthalle Greuth sind nach 9 Jahren intensiver Nutzung, unter Leitung von Michaela Riegraf, Malerarbeiten durch den Verein vorgenommen worden. Die entstandenen Kosten hierfür trug der Verein. Nach rund 100 Stunden ehrenamtlicher Arbeit, erstrahlen die Räume in neuem Glanz und warten auf die Benutzung durch unsere Fußballerinnen und Fußballer.

Im Untergeschoß des Vereinsheim sind weitere verschiedene Renovierungsmaßnahmen vorgenommen worden. So wurden neue Fließen verlegt und einige Lagerräume neu gestrichen und renoviert. Das Getränkelager mit dem alwa Mineralbrunnen GmbH -Pausensprudel wurde ebenfalls neu organisiert. Auch hier gilt der Dank an alle ehrenamtlichen Helfer.

Ebenfalls haben die beiden Garagentore am Kunstrasen beim Vereinsheim eine Neue Holzverkleidung erhalten.

Der Verein möchte sich auch bei den beteiligten Firmen und Partnern des FV Löchgau, der Fliesenhalle Markus Ramthum, sowie DerNaturbaumarkt Walter Bietigheim für die großartige Unterstützung bei der Realisierung der Projekte bedanken!

 

]]>
Verein
news-2710 Fri, 28 May 2021 20:52:57 +0200 Sanierung des Kleinspielfelds https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-05-28-sanierung-des-kleinspielfelds/ Am vergangenen Donnerstag wurde vom Gemeinderat der Auftrag zur Sanierung des Kleinspielfelds an die Firma Hohenschläger aus Mühlacker vergeben. Baubeginn wird im Juli sein, so dass planmäßig im Herbst das neue Spielfeld genutzt werden kann. Davon profitieren dann neben den Mitgliedern des FV Löchgau auch die Abteilung Jedermänner des TSV Löchgau, sowie verschiedene Freizeitmannschaften und ebenfalls die Allgemeinheit. Denn nicht nur bei den Kindern ist der Bolzplatz der Kommune ein beliebtes Ziel in der Freizeit. Am vergangenen Donnerstag wurde vom Gemeinderat der Auftrag zur Sanierung des Kleinspielfelds an die Firma Hohenschläger aus Mühlacker vergeben. Baubeginn wird im Juli sein, so dass planmäßig im Herbst das neue Spielfeld genutzt werden kann. Davon profitieren dann neben den Mitgliedern des FV Löchgau auch die Abteilung Jedermänner des TSV Löchgau, sowie verschiedene Freizeitmannschaften und ebenfalls die Allgemeinheit. Denn nicht nur bei den Kindern ist der Bolzplatz der Kommune ein beliebtes Ziel in der Freizeit.

Damit wird nach einigen Jahren der Gespräche und diversen Versuchen den schadhaften Spielfeldbelag auszubessern, nun das Spielfelde vollständig saniert. 19 Jahre nach Einweihung des Spielfeldes mit dem ersten Belag wird dieses Projekt nun zu einem guten Ende gebracht. Für den FVL bedeutet dies auch Entlastung der übrigen Spielflächen im Trainings- und Spielbetrieb auf dem Sportgelände.

Der FVL bedankt sich bei der Verwaltung um Bürgermeister Feil sowie den Gemeinderäten für die Unterstützung.

]]>
Generelles
news-2709 Fri, 28 May 2021 20:45:28 +0200 Frauen 2 - Michael Wein führt seine Arbeit fort https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-05-28-frauen-2-michael-wein-fuehrt-seine-arbeit-fort/ Michael Wein und die sportliche Leitung haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Auch in der Saison 2021/22 wird er das Frauen 2 Team in der Regionenliga trainieren. Michael Wein und die sportliche Leitung haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Auch in der Saison 2021/22 wird er das Frauen 2 Team in der Regionenliga trainieren.

Ziel dabei ist es die junge Mannschaft gespickt mit erfahrenen Spielerinnen und Neuzugängen aus der eigenen Jugend weiterzuentwickeln und so zu Formen, dass an die Leistungen in der abgebrochenen Spielzeit angeknüpft werden kann und man sich in der oberen Tabellenregion etabliert.

Trotz des bereits breiten Kaders sind Neuzugänge jeder Zeit herzlich willkommen.

Michael Wein: „Ich war schon fünf Jahre im fußballerischen Ruhestand, doch dann erreichte mich einHilferuf der Löchgauer Mädels.

Eine Übergangslösung, die jetzt schon in die dritte Saison geht, wobei die ersten beiden sehr kurz waren. Ich mache im Umgang mit den Mädels nichts künstlich, ich versuche Taktik, Ausdauer und Fitness mit viel Spaß zu vermitteln. Auch sind alle Facetten, die für den Männerfußball wichtig sind, dies auch für den Frauenfußball.“

]]>
Frauen
news-2708 Tue, 25 May 2021 09:39:01 +0200 Frauen I Oberliga Baden-Württemberg - Trainer Marco Bärschneider verlängert sein Engagement nicht https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-05-25-frauen-i-oberliga-baden-wuerttemberg-trainer-marco-baerschneider-verlaengert-sein-engageme/ Der beliebte, engagierte und erfolgreiche Marco Bärschneider möchte sein Engagement beim FVL nach insgesamt 4 Jahren beenden. Stefanie Schuster, verantwortlich für den Frauenbereich beim FVL muß für das Frauen I Team, nach Abbruch der laufenden Saison auch in der neuen Saison 2021/22 in der Oberliga Baden-Württemberg spielend, für diese neue Spielzeit nun einen neuen Coach suchen. Stefanie Schuster, verantwortlich für den Frauenbereich beim FVL muß für das Frauen I Team, nach Abbruch der laufenden Saison auch in der neuen Saison 2021/22 in der Oberliga Baden-Württemberg spielend, für diese neue Spielzeit einen neuen Coach suchen. Der beliebte, engagierte und erfolgreiche Bärschneider hat den FVL-Verantwortlichen mitgeteilt, nach insgesamt 4 Jahren sein Engagement beim FVL beenden zu wollen.

Marco Bärschneider führte die B-Juniorinnen des FVL nach dem Titelgewinn in der Oberliga Baden-Württemberg über die Aufstiegsspiele in die Bundesliga. Dies war der größte Erfolg in der FVL Vereinsgeschichte. Zuletzt trainierte er die Frauen I in der Oberliga Baden-Württemberg. Zweimal stand er mit seinem Team im Endspiel um den WfV Verbandspokal. Nach dem nun feststehenden Saisonabbruch sagt Bärschneider "Servus" beim FVL. Bärschneider investierte in die B-Juniorinnen und Frauen sehr viel, trainierte ein halbes Jahr lang sowohl die B-Juniorinnen als auch die Frauen. "Der Aufwand war riesig, trotzdem war es eine schöne und spannende Zeit beim FVL und es hat immer sehr viel Spaß und Freude gemacht", sagte Bärschneider zu seinem Abschied. 
Für Teamleiterin Frauen Stefanie Schuster hat die Suche nach einem neuen Trainer begonnen, Gespräche laufen. Schuster: "Ich bin zuversichtlich, dass wir bald einen Nachfolger für Marco präsentieren können." Sollte der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden können, steht Bärschneider bis zum Engagement eines neuen Trainers zur Verfügung. Auch dies zeigt die Verbundenheit des scheidenden Trainers zum FVL.

Der FVL bedankt sich bei Marco Bärschneider für sein hervorragendes Engagement in den letzten Jahren, insbesondere für die Mädchen und Frauen und den Frauenfußball allgemein. Danke Marco, und in Zukunft alles Gute Dir und Deiner Familie!

]]>
Frauen
news-2707 Sun, 16 May 2021 10:43:32 +0200 Neuzugang FV Löchgau – Landesligateam – Emmanuel Apler https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-05-16-neuzugang-fv-loechgau-landesligateam-emmanuel-apler/ Der 24-jährige Linksverteidiger Emmanuel Apler wechselt zur neuen Saison vom Verbandsligist TSV Heimerdingen zum FV Löchgau. Der 24-jährige Linksverteidiger Emmanuel Apler wechselt zur neuen Saison vom Verbandsligist TSV Heimerdingen zum FV Löchgau.
Emmanuel war unser absoluter Wunschspieler auf dieser Position. Mit seiner Erfahrung (Oberliga FSV 08 Bissingen u. RW Ahlen) und seinen Fähigkeiten soll er unsere jungen Mannschaft helfen weiter an Stabilität zu gewinnen. Nach mehreren Anläufen ist es uns gelungen diesen Topspieler für uns zu gewinnen.
Herzlich Willkommen, Emmanuel viel Erfolg und Spaß beim FV Löchgau.

]]>
Herren
news-2706 Wed, 05 May 2021 11:40:40 +0200 Herren 3 – Baris Schuster führt seine Arbeit fort https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-05-05-herren-3-baris-schuster-fuehrt-seine-arbeit-fort/ Baris Schuster und die sportliche Leitung haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Auch zukünftig wird er das Herrenteam in der Kreisliga anleiten. Baris Schuster und die sportliche Leitung haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Auch zukünftig wird er das Herrenteam in der Kreisliga anleiten.

Auch in der kommenden Saison 2021/22 steht dem Trainer Baris Schuster erneut ein Kader von nahezu 20 Spielern zu Verfügung. Diese trainieren zweimal die Woche unter seiner Anleitung. Unterstütz wird er weiterhin von seinem Co-Trainer Dwain Svilic, der ebenfalls seine Zusage fürs kommende Spieljahr gegeben hat.

Das Durchschnittsalter der Mannschaft ist unter 25 Jahren. Der Kader besteht aus vielen Talenten aus der Talentschmiede und einigen erfahrenen Spielern und wir stetig größer. Gekoppelt mit dem steigenden Engagement der Akteure, ist das Herren 3 Team auf dem Weg, den man sich bei der Gründung vor wenigen Jahren erhofft hatte.

Baris Schuster: „Die Jungs ziehen voll mit, wir haben einen Riesenspaß und freuen uns auf den Tag, wenn wir uns endlich wieder gemeinsam auf dem Platz sehen können. Um fleißig zu trainieren und danach noch eine Runde zusammen zu sitzen.“

]]>
Herren
news-2705 Sun, 02 May 2021 16:01:37 +0200 Neuzugang FV Löchgau – Landesligateam – Tim Falk https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-05-02-neuzugang-fv-loechgau-landesligateam-tim-falk/ Der 22-jährige Stürmer Tim Falk wechselt vom FSV Friedrichshaller SV in die Landesligamannschaft des FV Löchgau. Er glänzte in der abgelaufenen Saison in 8 Spielen mit 13 Toren und 3 Torvorlagen. Tim gilt als eines der Toptalente im Unterland auf seiner Position und wir sind froh, dass wir ihn von einem Wechsel zum FV Löchgau überzeugen konnten. Herzlich Willkommen, Tim viel Erfolg und Spaß beim FV Löchgau. Der 22-jährige Stürmer Tim Falk wechselt vom FSV Friedrichshaller SV in die Landesligamannschaft des FV Löchgau.
Er glänzte in der abgelaufenen Saison in 8 Spielen mit 13 Toren und 3 Torvorlagen. 
Tim gilt als eines der Toptalente im Unterland auf seiner Position und wir sind froh, dass wir ihn von einem Wechsel zum FV Löchgau überzeugen konnten.
Herzlich Willkommen, Tim viel Erfolg und Spaß beim FV Löchgau.

]]>
Herren
news-2704 Fri, 30 Apr 2021 15:28:40 +0200 Neuzugang FV Löchgau – Landesligateam – Daniel Däschner https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-04-30-neuzugang-fv-loechgau-landesligateam-daniel-daeschner/ Der 19-jährige Mittelfeldspieler Daniel Däschner wechselt vom FC Nöttingen in die Landesligamannschaft des FV Löchgau. Der zweikampfstarke Rechtsfuß spielte in der Jugend bereits für den FV Löchgau ehe er seine Jugendzeit anschließend beim FC Nöttingen fortsetzte. In der abgelaufenen Saison kam er hauptsächlich in der U23 des FC Nöttingen zum Einsatz. Wir freuen uns, dass Daniel den Weg nach Löchgau zurück gefunden hat. Herzlich Willkommen, Daniel viel Erfolg und Spaß beim FV Löchgau. Der 19-jährige Mittelfeldspieler Daniel Däschner wechselt vom FC Nöttingen in die Landesligamannschaft des FV Löchgau.
Der zweikampfstarke Rechtsfuß spielte in der Jugend bereits für den FV Löchgau ehe er seine Jugendzeit anschließend beim FC Nöttingen fortsetzte. In der abgelaufenen Saison kam er hauptsächlich in der U23 des FC Nöttingen zum Einsatz. Wir freuen uns, dass Daniel den Weg nach Löchgau zurück gefunden hat.
Herzlich Willkommen, Daniel viel Erfolg und Spaß beim FV Löchgau.

]]>
Herren
news-2703 Thu, 22 Apr 2021 12:57:07 +0200 Von der Talentschmiede zu den Aktiven https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-04-22-von-der-talentschmiede-zu-den-aktiven/ Vier Spieler der U19 EnBW Oberligamannschaft schaffen den direkten Sprung ins Landesligateam des FV Löchgau. Vier Spieler der U19  EnBW Oberligamannschaft schaffen den direkten Sprung ins Landesligateam des FV Löchgau.

Erneut führt der Weg für vier Spieler aus dem Leistungsbereich der FVL Talentschmiede direkt ins Landesligateam von Trainer Thomas Herbst. Die Spieler Vincenzo Cianciolo, Max Cavallo, Wycliff Yeboah und Clemens Kofi Seddon wurden im vergangenen Jahr durch die Arbeit im Juniorenbereich auf den Übergang zum Aktivenfussball vorbereitet. Wie in den Leitlinien des Vereins verankert, ist es das Ziel die Spieler auszubilden und durch Identifikation langfristig an den Verein zu binden. In engem Austausch mit dem langjährigen U19 Coach Pascal Reisinger, bietet die Sportliche Leitung um Daniel Brodbeck und Trainer Thomas Herbst diesen Talenten nun im kommenden Jahr die Möglichkeit, ihre ersten Erfahrungen im Herrenbereich zu sammeln und sich auf dieser Ebene zu zeigen und zu etablieren.


#fvloechgau #fvl #fvltalentschmiede #landesliga #bezirksliga #kreisliga #regionalliga #enbwoberliga #fussball #soccer #football #ludwigsburg #stuttgart #enzmurr #wfv #oberliga #enbwoberliga #bundesliga #junioren #jugendfussball #frauenfussball #loechgau #werbung #ergo Bezirksdirektion Thomas Evels @ergo_thomas_evels

 

]]>
Herren
news-2702 Mon, 12 Apr 2021 17:06:01 +0200 Endgültig: Württembergischer Fußballverband (WFV) beschließt Saisonabbruch von Verbandsliga bis Kreisliga B https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-04-12-endgueltig-wuerttembergischer-fussballverband-wfv-beschliesst-saisonabbruch-von-verbandsli/ Der WFV hat am vergangenen Freitag über den weiteren Verlauf der Saison 2020/21 für die Aktiven und Junioren/innen beschlossen. Endgültig beschließt der WFV den Saisonabbruch von Verbandsliga bis Kreisliga B – Für die Oberligen fehlt noch eine Entschedung. Endgültig: Württembergischer Fußballverband (WFV) beschließt Saisonabbruch von Verbandsliga bis Kreisliga B – Für Oberligen fehlt noch eine Entschedung
Der WFV hat am vergangenen Freitag über den weiteren Verlauf der Saison 2020/21 für die Aktiven und Junioren/innen beschlossen. Das Ergebnis war nicht überraschend: die Saison 2020/21 für Frauen, Herren und Jugend ab der Verbandsliga abwärts bis zur Kreisliga B wird abgebrochen und die bisher ausgetragen Spiele werden annulliert. Konkret bedeutet dies, dass es in alle Spielklassen von der Verbandsliga bis zu den Kreisligen weder Auf- noch Absteiger gibt und mit demselben Teilnehmerfeld in die Saison 2021/22 gestartet wird.

Von dieser Entscheidung betroffen sind vom FVL alle Mannschaften mit Ausnahme der Frauen I, der A1 Junioren und der B1-Juniorinnen, die allesamt in der Oberliga und damit verbandsübergreifend spielen. Hier muss von den zuständigen Gremien noch entschieden werden, wie es weitergeht.
 

]]>
Verein Herren Frauen Jugend
news-2701 Tue, 06 Apr 2021 10:44:25 +0200 Württembergischer Fußballverband (WFV) berät über weiteren Saisonverlauf https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-04-06-wuerttembergischer-fussballverband-wfv-beraet-ueber-weiteren-saisonverlauf/ Der WFV berät am Freitag, 09.04.2021 über den weiteren Verlauf der Saison 2020/21 für die Aktiven und Junioren/innen. Der WFV berät am Freitag dieser Woche über den weiteren Verlauf der Saison 2020/21 für die Aktiven und Junioren/innen.

Dabei stehen zwei Szenarien im Raum. Ist ein Spielbetrieb vor dem 9. Mai möglich, sollen die Spiele in allen Ligen der Aktiven und Jugend fortgesetzt werden. Dann soll die Vorrunde zu Ende gespielt werden. Die Abschlusstabelle der Vorrunde würde für Auf- und Abstieg, sowie die Relegation herangezogen. Kann der Spielbetrieb bis dahin nicht fortgesetzt werden, soll die gesamte Spielzeit 2020/21 annulliert werden.
Die Saison 2021/22 würde dann mit derselben Spielklasseneinteilung begonnen. Im Augenblick sieht es danach aus, als müsste die Saison abgebrochen werden. Es erscheint kaum möglich, vor dem 9.Mai wieder spielen zu können. Ein Trainingsbetrieb ist immer noch nicht erlaubt, die notwendige Vorbereitungszeit nach der langen Pause für einen Wiederbeginn vor dem 9. Mai wird immer kürzer.

]]>
Verein Herren Jugend
news-2700 Sat, 03 Apr 2021 12:00:00 +0200 Ostergrüße des FVL https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-04-03-ostergruesse-des-fvl/ Die Vorstandschaft des FVL und die Vereinsheim-Pächterfamilie Langella wünschen der ganzen FVL-Familie, sowie der Einwohnerschaft, ein schönes Osterfest. Machen sie das Beste draus. Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass der gesamte Sportbetrieb bald wieder aufgenommen werden  darf. Wir alle können dazu beitragen, wenn die bekannten Regelungen konsequent eingehalten werden. Die Vorstandschaft des FVL und die Vereinsheim-Pächterfamilie Langella wünschen der ganzen FVL-Familie, sowie der Einwohnerschaft, ein schönes Osterfest. Machen sie das Beste draus. Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass der gesamte Sportbetrieb bald wieder aufgenommen werden  darf. Wir alle können dazu beitragen, wenn die bekannten Regelungen konsequent eingehalten werden.

]]>
Verein
news-2699 Thu, 01 Apr 2021 09:00:00 +0200 Abholservice im Vereinsheim über Ostern https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-04-01-abholservice-im-vereinsheim-ueber-ostern/ Das Vereinsheim-Pächter Ehepaar Langella bietet über die Ostertage den Abholservice zu folgenden Zeiten an: - Gründonnerstag und Karsamstag jeweils von 17 Uhr bis 20 Uhr - Ostermontag von 11 Uhr bis 14 Uhr und von 17 Uhr bis 20 Uhr. An Karfreitag und am Ostersonntag ist das Vereinsheim geschlossen. Probieren Sie unsere Würstle mit Pommes Pizza. Das Vereinsheim-Pächter Ehepaar Langella bietet über die Ostertage den Abholservice zu folgenden Zeiten an:

  • Gründonnerstag und Karsamstag jeweils von 17 Uhr bis 20 Uhr
  • Ostermontag von 11 Uhr bis 14 Uhr und von 17 Uhr bis 20 Uhr.

An Karfreitag und am Ostersonntag ist das Vereinsheim geschlossen. Probieren Sie unsere Würstle mit Pommes Pizza.

]]>
Verein
news-2698 Fri, 19 Mar 2021 16:56:51 +0100 U19 Trainer-Team verlängert bei der FVL Talentschmiede https://www.fvloechgau.de/aktuelles/news/artikel/2021-03-19-u19-trainer-team-verlaengert-bei-der-fvl-talentschmiede/ Tolle Nachrichten können wir für unser U19 EnBW Oberliga Team vermelden. Auch in der kommenden Saison 2021/22 werden Pascal Reisinger und sein Co-Trainer Sven Block das U19 Team weiterhin trainieren. Somit werden die Beiden Ihre erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre weiterhin in Löchgau fortsetzen. Tolle Nachrichten können wir für unser U19 EnBW Oberliga Team vermelden. Auch in der kommenden Saison 2021/22 werden Pascal Reisinger und sein Co-Trainer Sven Block das U19 Team weiterhin trainieren. Somit werden die Beiden Ihre erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre weiterhin in Löchgau fortsetzen.

Wir sind absolut stolz auf dieses Trainerteam, da beide selber lange Zeit Spieler in der FVL Talentschmiede waren. Beide kennen daher den FVL sehr gut und bestätigen die guten Möglichkeiten einer erfolgreichen Trainerlaufbahn beim FVL. Pascal hat es in den letzten Jahren immer wieder geschafft, eine homogene und erfolgreiche Mannschaft aufzubauen und damit den Klassenerhalt in der zweithöchsten Spielklasse der Junioren zu halten. Das Trainerteam schafft es aber auch immer wieder Talente für unsere Herren-Teams aufzubauen und den Übergang dorthin sicherzustellen. Für unsere FVL Talentschmiede ist die U19 EnBW Oberliga natürlich ein tolles Aushängeschild, was unsere erfolgreiche Jugendarbeit auszeichnet.

#fvloechgau #fvl #fvltalentschmiede #landesliga #bezirksliga #kreisliga #regionalliga #fussball #soccer #football #ludwigsburg #stuttgart #enzmurr #wfv #oberliga #enbwoberliga #bundesliga #junioren #jugendfussball #frauenfussball #loechgau
#werbung #ergo Bezirksdirektion Thomas Evels @ergo_thomas_evels    

]]>
Jugend