Herren | 11.04.2019 - 18:12

FV Löchgau II muss zu den formstarken Rutesheimern - Dritte Mannschaft empfängt Spitzenreiter Kaman

Beim formstarken SKV Rutesheim II muss die Bezirksligamannnschaft des FV Löchgau am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr antreten. Beide Mannschaften bewegen sich im unteren Mittelfeld und können mit einem Sieg die drohende Abstiegszone verlassen.

Rutesheim hat aus den letzten fünf Spielen acht Punkte geholt, während dem FVL in der gleichen Zeit nur ein Sieg gelang. Noch gerne erinnert man sich an das Vorspiel in Löchgau, das 4:4 endete. Dabei lag der FVL 0:3 und 1:4 zurück und schaffte am
Ende mit einer Energieleistung den Ausgleich. Diesmal müssen die Schützlinge von Trainer Marco Grausam von Beginn an hellwach sein um die technisch versierten Gastgeber zu stoppen. Auch in der Offensive gilt es
die Chancen besser zu nutzen, als am letzten Wochenende in Heimsheim. Das Spiel zwischen zwei gleichwertigen Mannschaften ist sicher sehr ausgeglichen, wobei der FVL diesmal auf das notwendige Spielglück hofft.

Ebenfalls am Sonntag, jedoch bereits um 10:00 Uhr empfängt der FVL III den Tabellenführer Kaman Bönnigheimer. Die Gäste stehen klar vorne und werden sicher den Aufstieg schaffen. Der FVL ist jedoch in guter Verfassung, die letzten drei Spiele wurden gewonnen, und will Paroli bieten, so dass eine spannende Begegnung zu erwarten ist. 

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: