Herren | 04.04.2019 - 18:00

FV Löchgau II reist zum Tabellennachbarn Heimsheim - Herren III beim FV Kirchheim

Bis Mitte der Vorrunde sah es für den Aufsteiger TSV Heimsheim nicht gut aus. Man lag am Tabellenende und vieles sprach dafür, dass man den Weg in die Kreisliga antreten muß. Doch mit dem 3:2 Sieg beim FVL II wendete sich das Blatt für die Schützlinge von Trainer Jürgen Herrmann, die am Sonntag um 15:00 Uhr die Löchgauer empfangen.

Wie stark und gefestigt das Team zwischenzeitlich ist, zeigte der 4:2 Erfolg am vergangenen Wochenende beim Spitzenreiter Kornwestheim und das nach einem 0:2 Rückstand. Heimsheim liegt jetzt direkt hinter dem FVL auf Platz neun. Vor allem offensiv ist die Mannschaft sehr stark und hat in Ahmet Kocaaga, der es bereits auf 17 Treffer brachte einen der Top-Torjäger der Bezirksliga in ihren Reihen. FVL Trainer Marco Grausam weiß also was auf seine Mannschaft zukommt, die vor allem in der Abwehr gut stehen mußt.
Noch braucht man einige Punkte um den Klassenerhalt abzusichern. Die Leistungen in den letzten Wochen waren in Ordnung, nun hofft man in Heimsheim auch auf das notwendige Spielglück.

Ebenfalls um 1500 Uhr muß der FVL III beim FV Kirchheim antreten. Die Gastgeber rechnen sich trotz
der 2:3 Niederlage in Erligheim noch gute Chancen auf den Relegationsplatz aus. Aber auch die Löchgauer sind in einer guten Verfassung. Am vergangenen Mittwoch hat man gegen den TASV HEssigheim mit 2:1 gewonnen. Es ist ein interessantes Derby zu erwarten.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: