Herren | 08.11.2018 - 18:01

TSV Schwieberdingen zu Gast beim FV Löchgau II - Dritte empfängt Sachsenheim II

Mit dem TSV Schwieberdingen kommt am Sonntag um 13:00 Uhr eine Mannschaft nach Löchgau die seit Jahren zu den Spitzenteams der Bezirksliga gehört. Das Ziel, den Aufstieg in die Landesliga anzupeilen, hat man noch nicht aufgegeben.

Zum Tabellenzweiten Croatia Bietigheim, gegen den die Schwieberdinger 3:1 gewonnen haben, sind es nur drei Punkte. Überhaupt hat das Team von Trainer Jens Eng seither nur ein Spiel verloren.
Getrübt wird die Bilanz durch sieben Unentschieden, mit dem FVL II die meisten in der Bezirksliga. Trotzdem gilt Schwieberdingen am Sonntag als leichter Favorit. Noch in einem ähneln sich beide Mannschaften. Es fehlt ein absoluter Torjäger, so daß die Treffer auf mehrere Spieler verteilt sind.
Auch der FVL hat in den letzten drei Spielen sieben Punkte geholt und sich ins Mittelfeld abgesetzt. Natürlich rechnet sich Trainer Marco Grausam auch heute etwas zählbares aus,vor allem wenn seine Abwehr so gut steht wie in den letzten Auswärtsspielen.

Mit der SG Sachsenheim II kommt am Sonntag um 11:00 Uhr der Tabellenvorletzte zum FVL III.
Natürlich sind die Löchgauer Favorit. Vorsicht ist jedoch angesagt, da Sachsenheim zuletzt gegen Erligheim überraschend gewinnen konnte.

Teile diese Neuigkeiten: