Herren | 05.06.2018 - 10:00

Marco Grausam wird Trainer des Bezirksligateams

Die sportliche Leitung des FV Löchgau um Team-Manger Roman Schmidt und Daniel Brodbeck, haben sich mit Marco Grausam über ein Engagement als Trainer für das Bezirksligateam geeinigt. Marco Grausam (26), übernimmt die Tätigkeit im kommenden Jahr vom aktuellen Trainerduo Patrick Müller und Erkan Olgun. Diese stehen aus privaten Gründen nicht über die Saison hinaus als Trainer zur Verfügung.

Wohnhaft in Ludwigsburg-Pflugfelden wechselt Marco Grausam von der Trainerbank des TSV Münchingen nach Löchgau. Hier war er die letzten elf Jahre sportlich beheimatet. Als Jugendspieler noch beim TSV Schwieberdingen ausgebildet wechselte er im Alter von fünfzehn Jahren in die Jugendabteilung des Nachbarvereins und später in dessen Aktivenkader. Bereits im Alter von 18 Jahre startete er mit der Trainertätigkeit. Seit dieser Zeit fungierte er ohne Unterbrechung in den D- bis A-Junioren als Cheftrainer. In der aktuellen Saison betreut er in Doppelfunktion die zweite Mannschaft des TSV Münchingen in der Kreisliga B6, sowie die Bezirksstaffel A-Junioren des Vereins.

Während seines Dualen BWL Handel Studiums bei der Firma Gebr. Lotter KG, absolvierte er die Ausbildung zur B-Trainer Lizenz beim württembergischen Fußballverband, mit Abschluss im April 2016. Gemeinsam mit ihm im Lehrgang damals war Thomas Herbst. Durch ihn und durch den FVL Landesligaspieler Marco Knittel kam der Erstkontakt zu Stande.

Marco Grausam: "Ich freue mich in Löchgau das Bezirksliga Team trainieren zu dürfen. Meiner Meinung nach bestehen hier genau die richtigen Rahmenbedingungen. Zum einen denk ich das ich dem FV Löchgau viel geben kann und mit meinem Engagement die junge Mannschaft voranbringen kann. Zum anderen ist eine zweite Mannschaft in der Bezirksliga genau das richtige, um mich als junger Trainer weiterentwickeln zu können und den nächsten Schritt zu machen. Daher bin ich davon überzeugt, dass diese Konstellation eine sehr gute Lösung ist.
Als sportliches Ziel will ich mit der Mannschaft möglichst nichts mit dem Abstieg zu tun haben, aber auch eine ersichtliche fußballerische Entwicklung erreichen."

Daniel Brodbeck: "Marco ist ein junger hungriger Trainer, der bereits über sehr viel Trainererfahrung verfügt. Die Anforderungen an ihn in der Bezirksliga und im besonderen Umfeld, inmitten Herren 1, Kreisliga B und A-Junioren Oberliga Team sind hoch. Aber wir sind von seinem Charakter und Qualitäten überzeugt. Wir denken es ist der richtige Zeitpunkt für ihn den nächsten Schritt zu tun. Er bekommt hier vom gesamten Verein die nötige Ruhe, Zeit und das Vertrauen sich zu entwickeln. Wir sind dafür bekannt nicht nur Spieler sondern auch Trainer auszubilden."

verfasst von: bs
Teile diese Neuigkeiten: