Herren | 11.05.2018 - 09:00

Aldingen nächster Prüfstein für den FV Löchgau II

Nach wie vor geht es für die zweite Mannschaft des FV Löchgau um Punkte für den Klassenerhalt, wenn man am Sonntag um 15:00 Uhr beim TV Aldingen antreten muss.

Die Aldinger haben eine blendende Vorrunde gespielt und am Ende Platz vier belegt. Zu Beginn der Rückrunde geriet der Motor jedoch ins Stocken und man mußte einige kräftige Niederlagen kassieren, 0:5 gegen Germania Bietigheim und Flacht und am letzten Wochenende ein 2:6 in Höfingen. Aldingen ist dadurch auf Platz sechs zurückgefallen, hatte jedoch während der gesamten Runde keine Abstiegssorgen. Trainer Tobias Büttner will sicher seine Defensive morgen festigen und auf eigenem Gelände wieder punkten, zumal man im Angriff bereits 49 Treffer erzielte. Der FV Löchgau II ist auf jeden Punkt angewiesen und hofft auch in Aldingen erfolgreich zu sein. Das Vorspiel wurde mit 4:2 gewonnen, allerdings hatte man in der letzten Saison in Aldingen beim 0:3 keine Chance. Schon mit einem Punkt wäre Trainer Erkan Olgun zufrieden. Er hofft vor allem darauf, dass die Mannschaft ihre Torchancen besser nützt, dann braucht einem nicht bange zu sein.

Ebenfalls um 15:00 Uhr tritt die dritte FVL Mannschaft beim Lokalrivalen in Ottmarsheim an. Das Spiel scheint sehr ausgeglichen zu werden, da beide Mannschaften im vorderen Tabellendrittel angesiedelt sind.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: