Verein |

Neues Spielgerät auf dem Spielplatz beim Sportgelände

Der Spielplatz auf dem Sportgelände hat ein neues Spielgerät bekommen. Klettern und rutschen sind als Spielfunktionen in diesem neuen Gerät integriert. Dieses Kombi-Spielgerät ersetzt die in die Jahre gekommene Rutsche. Der Spielplatz wurde im Jahr 1989 in Eigenleistung durch den FV Löchgau angelegt und gebaut.

Die Kosten für Spielgeräte und Zubehör mit rund 35.000 D-Mark (ca. 17.500 €) hat damals der FV Löchgau getragen mit der Maßgabe, dass der Spielplatz nach Fertigstellung in die Unterhaltungspflicht der Gemeinde übergeht. Die Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" hat 1989 das Projekt mit einem Zuschuß von 25.000 D-Mark (ca. 12.500 €) unterstützt. Nun wurde von der Gemeinde Löchgau das neue Kombi-Spielgerät installiert.

Herzlichen Dank an die Gemeinde und den Bauhof.