Herren |

Vatertagsturnier mit Familienfest an Himmelfahrt

Traditionell veranstaltete der Verein zur Förderung des FV Löchgau e.V. und die AH-Abteilung an Himmelfahrt, das Vatertagsturnier für Senioren mit Familienfest. Bei strahlendem Sonnenschein und vorsommerlichen Temperaturen sahen die sehr zahlreich angereisten Zuschauer ein spannendes und sehr faires Turnier.

7 Teams, im Modus Jeder gegen Jeden, spielten um den begehrten Wanderpokal. Zuem ersten mal dabei die Biegelkicker aus Erdmanhausen. Die weiteste Anfahrt hatte die SG Hallwangen (Nordschwarzwald), der FV Wildbad musste leider kurzfristig absagen.

Spannende Derbys, packende, aber faire Zweikampfszenen und gut herausgespielte Kombinationen boten die Akteure auf dem Feld. Als mehr als die Hälfte der Partien gespielt waren, kristallisierten sich drei Teams um den Turniersieg heraus. Der Vorjahressieger SV Freudental, bis dato ungeschlagen, der SKV Erligheim und die gastgebende Spielgemeinschaft Löchgau/Walheim. Die erste entscheidende Begegnung zwischen dem SV Freudntal und der SG Löchgau/Walheim endete torlos 0:0. Als Freudental sein Spiel gegen den SKV Erligheim überraschend mit 0:2 verlor, war das die Chance für die SG Löchgau/Walheim. Ein Punkt reichte nun im letzten Spiel gegen die SG Hallwangen zum Turniersieg. Am Ende stand es 0:0 und der Sieger von 2014 konnte sich erneut auf dem Wanderpokal verewigen lassen. Der SKV Erligheim wurde verdienter Zweiter, der SV Freudental nahm den dritten Podestplatz ein.  Die weiteren Platzierungen waren: Spvgg Feuerbach, SG Hallwangen und die Biegelkicker Erdmannhausen. 

Bei der anschließenden Siegerehrung und einem rundum gut organisierten und gelungenen Turnier hielt die SG Löchgau/Walheim zum zweiten mal den Wanderpokal in den Händen und feierte dies gebührend. Im Anschluss saßen alle Spieler mit Ihren Ehepartnern, Familien und Freunden bei besten Speisen, Getränken und Musik noch ein paar Stunden gesellig auf dem FVL-Sportgelände zusammen.