Herren |

Bezirksderby gegen den VfB Neckarrems verspricht viel Spannung

Am Samstag (15:30 Uhr) gastiert mit dem VfB Neckarrems der Bezirksrivale zum Verbandsligaspiel auf dem FVL-Gelände. Die Gäste sind eine erfahrene Verbandsligamannschaft. Nun stecken die Remser völlig unerwartet im Abstiegskampf, hatten zuletzt viel Pech und sind jetzt auf einen Abstiegsrang noch hinter dem FVL abgerutscht.

Im Jahr 2019 gelang den Remsern noch kein Sieg. Nun hat man alle Kräfte gebündelt und möchte dies am Samstag beim FVL ändern. Mit dem ersten Sieg will der VfB wieder in die Spur zurück und die Abstiegsangst bändigen.

Der FVL hat trotz Verletzungssorgen zuletzt auswärts zwei Mal gesiegt und damit die Hoffnung auf den Klassenhalt leben lassen. Gegen Neckarrems sind die Verletzungsprobleme kaum kleiner geworden, so dass Trainer Herbst wieder auf A-Junioren zurückgreifen muss. VfB Trainer Koch sieht sein Team diesmal nicht in der Rolle des Favoriten, aber dem ist nicht so. Die Erfahrung mit 10 Jahren Verbandsligazugehörigkeit spricht für die Gäste. Der FVL kann dem seinen jugendlichen Elan entgegenhalten. Ob dies zu einem Heimsieg reicht, wird sich zeigen. Auf jeden Fall wartet auf die Zuschauer ein interessantes Derby.