Satzung des Fussballvereins Löchgau e.V.

Bei der Generalversammlung am 03. April 2009 wurde von den anwesenden Mitgliedern eine neue Vereinssatzung beschlossen.

Die Neufassung der Satzung war notwendig da sich die Vereinsstruktur ändert (siehe hierzu das neue Organigramm). Der seitherige klassische Vorstand mit 1. Vorsitzendem, 2. Vorsitzendem, Kassier und Schriftführer wurde durch eine neue moderne Führungsstruktur ersetzt. Der Vorstand besteht künftig aus dem 1. Vorsitzenden, dem Vorsitzenden Finanzen und dem Vorsitzenden Sport. Unter diesem Vorstand arbeiten neun Teams eigenverantwortlich unter der Führung eines Teamleiters. Erstmals ist in der Satzung das Präsidentenamt verankert. Der Präsident repräsentiert den Verein nach außen, gehört jedoch nicht zum Vorstand. Vorstand, Teamleiter und Präsident bilden den sogenannten erweiterten Vorstand.

Auszug aus der Satzumg vom 03.04.2009

§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

1. Der Verein führt den Namen "Fußballverein Löchgau 1946 e.V."
2. Der Verein wurde im Jahr 1946 gegründet und hat seinen Sitz in Löchgau.
3. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
4. Der Verein ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Besigheim unter Nr. 80 eingetragen.
5. Die Farben des Vereins sind rot und weiß.

§ 2 Zweck und Ziele

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.
2. Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports, insbesondere des Fußballs. Des Weiteren dient der Verein der Wertevermittlung und Integration von Jugendlichen, auch mit Migrationshintergrund.
...

Die komplette Satzung kann im Download-Bereich heruntergeladen werden.