Kreisliga B 9 | 7. Spieltag

1 : 1 (0 : 1)
FV Löchgau III Datum: 01.10.2017 11:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
SRA: unbekannt
Zuschauer: -
TSV Bönnigheim II
Bei Sieg im Derby wäre der zweite Tabellenplatzt drin gewesen.

FVL III muss sich mit Remis gegen Bönnigheim begnügen.

Die Dritte des FVL hat die Chance auf Rang zwei in der Tabelle verpasst. Trotz leichter Feldüberlegenheit schaffte es die Elf um Spielertrainer Baris Schuster nicht, die nötigen Tore zu schießen.

Entweder verzettelte man sich in zu vielen unnötigen Einzelaktionen oder es war immer wieder ein Fuß der Gäste dazwischen, da es einfach zu eng in des Gegners Strafraum wurde. Zudem brachten die Löchgauer die Bönnigheimer durch Freistöße kurz vor dem eigenen Strafraum immer wieder gefährlich ins Spiel. So auch in der 24. Minute, als Joshua Höllige mit einem raffinierten "Heber" unsere Abwehr samt Keeper Manuel Pasdzior überwand und zum 0:1 verwandelte. In der Folgezeit der ersten 45 Minuten rannten die Gastgeber vergeblich gegen das vermeintliche Bollwerk der Bönnigheimer an, die sehr gut verteidigten und über lange Bälle auf Ihre Spitzen immer wieder Nadelstiche in Richtung Löchgauer Gehäuse setzen.

Nach der Pause erhöhte der FVL die Schlagzahl, doch auch in der zweiten Hälfte spielte man zu engmaschig, zu verspielt und hatte nicht den Blick für den besser positionierten Mitspieler.
Erst in der 74. Minute dann der doch verdiente Ausgleich. Ein optimal getimter Eckball von Baris Schuster in den 5-Meter Raum, dort steht Marius Keller goldrichtig und nickt zum 1:1 für die rot-weißen ein. Zwar ergaben sich in den letzten 15 Minuten noch einige Chancen, doch im letzten Drittel in des Gegners Hälfte fehlte einfach die Präzision oder Kaltschnäuzigkeit gegen die routiniert und clever auftretenden Gäste. So blieb es am Ende bei einem Punkt, da wär heute mehr drin gewesen.

Am nächsten Sonntag reist der FVL III zu einem schwer spielenden Gegner - dem FC Mezopotamya Bietigheim. Hier gilt es kompakt zu stehen und durch schnelles, kombinationssicheres Spiel nach vorne für eine Überraschung zu sorgen. Spielbeginn, Sonntag 08.10.2017 - 13:00 Uhr

verfasst von an
Teile diesen Spielbericht: