Bezirksliga Enz/Murr | 5. Spieltag

3 : 0 (1 : 0)
TSV Höfingen Datum: 17.09.2017 15:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
SRA: unbekannt
Zuschauer: -
FV Löchgau II

FV Löchgau II in Höfingen ohne Chance

Keine Chance hatte die Bezirksligamannschaft des FVL gegen den Aufsteiger TSV Höfingen und unterlag verdient mit 0:3 Toren.

"Das war ein gebrauchter Tag für uns. Höfingen war in allen Belangen überlegen und hat uns von Beginn an den Schneid abgekauft,", so Spieler und Co-Trainer Patrick Müller nach dem Spiel. Nach ausgeglichenen 30 Minuten gingen die Gastgeber in Führung. Der schnelle Desmond Ibeawuchi, dribbelte zur Grundlinie und sein Rückpass wurde von Oliver Kudera zum 1:0 verwandelt. Kurz darauf Glück für die Löchgauer, als ein Kopfball von Spielertrainer Sebastian Bortel an die Latte ging. Nur bei Standards strahlte der FVL Gefahr aus, so als ein Freistoß von Müller erst im letzten Moment geklärt wurde.

Als der FVL in der letzten Viertelstunde öffnete, wurde man von den starken Höfingern klassisch ausgekontert. Ein Freistoß des FVL wurde abgewehrt und leitete einen Konter ein. Wieder bereitete Ibeawuchi vor, bediente Gennaro Vasile und dieser schob zum 2:0 ein. Auch beim 3:0 war Ibeawuchi, der immer gefährlich war, beteiligt. Er nutzte ein Mißverständnis in der Löchgauer Abwehr aus und traf zum 3:0 Endstand.

verfasst von mö
Teile diesen Spielbericht: