Bezirksliga Enz/Murr | 30. Spieltag

2 : 2 (2 : 1)
FV Löchgau II Datum: 07.05.2017 13:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
SRA: unbekannt
Zuschauer: 50
SV Salamander Kornwestheim

FV Löchgau II spielt nach 2:0 Führung noch unentschieden

Mit einem gerechten 2:2 Unentschieden trennten sich der FVL II und der Spitzenreiter aus Kornwestheim. Die Zuschauer sahen ein Spiel mit zwei verschiedenen Hälften. Während zunächst der FVL dominierte, übernahmen nach dem Wechsel die Kornwestheimer immer mehr die Initiative und waren dem Siegtreffer sehr nahe.

Erstaunlicherweise übernahmen die Löchgauer von Beginn an das Heft des Handelns. Nach einem Freistoß durch Alexander Sprigade in der 24. Minute ging der Ball durch Freund und Feind hindurch und sprang von der Hüfte von Lukas Blessing ins Tor. Kurz darauf wurde Valentin Holoch im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte er sicher zum 2:0. Fast im Gegenzug der Anschlusstreffer, den sich der FVL selbst zuzuschreiben hatte. Lars Greiner vertändelte im eigenen Strafraum den Ball und Kornwestheims Torjäger Dominik Janzer konnte noch leicht bedrängt von Micha Grill zum 2:1 verwandeln.

Nach der Pause die stärkste Phase der Gäste und folgerichtig der Ausgleich. Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen erreichte der Ball am langen Eck Alessandro Di Perna der mit seinem Schuss FVL Keeper Simon Kretschmer keine Chance ließ. In der Schlussphase hatte Kornwestheim zunächst Pech, dass Dominik Janzer nur den Pfosten traf und man zweimal in Überzahl vor dem Tor nicht zum Siegtreffer vollenden konnte. Doch auch der stark spielende Alexander Sprigade hatte mit einem Kopfball aus kurzer Entfernung, der knapp übers Tor ging, noch eine gute Möglichkeit zum Siegtreffer. So blieb es bei der Punkteteilung, mit der beide Teams gut leben können.

verfasst von mö
Teile diesen Spielbericht: