Bezirksliga Enz/Murr | 24. Spieltag

1 : 0 (1 : 0)
FV Löchgau II Datum: 26.03.2017 16:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
SRA: unbekannt
Zuschauer: -
TSV Eltingen

Sertolli erzielt das goldene Tor für den FV Löchgau II

Hochverdient gewann die Löchgauer Zweite gegen den TSV Eltingen mit 1:0 und bleibt damit weiterhin im oberen Tabellendrittel. Aufgrund der Torchancen ist der Sieg jedoch viel zu knapp ausgefallen und der Löchgauer Anhang mußte bis zum Ende zittern.

Eltingen spielte zwar gefällig, konnte sich gegen die Löchgauer Abwehr jedoch nie entscheidend durchsetzen und blieb über die gesamte Spielzeit ohne klare Torchance. Nachdem in der Anfangsviertelstunde das Spiel nur im Mittelfeld stattfand, die ersten Möglichkeiten für den FVL nach Eckbällen. Diese wurden gefährlich von Enrico Zimbili nach innen gegeben und besonders Raphael Sigloch hatte Pech, dass sein Kopfball als Aufsetzer nur knapp übers Tor ging. Nach einer schönen Kombination zwischen Tim Morlok und Valentin Holoch konnte Gästetorwart Marvin Reidenbach noch klären, doch in der 18. Minute schenkte er dem FVL praktisch die Führung. Er vertändelte an der Strafraumgrenze das Leder an Berat Sertolli, der mit dem Ball nach innen lief und überlegt zum 1:0 traf. Moritz Wittig hatte kurz darauf Pech, dass sein Schuss aus 18 Metern knapp übers Tor ging. Eltingens erste kleine Chance hatte Julian Häusler, doch sein Kopfball ging übers Tor. Kurz vor der Pause scheiterte Cahit Gündüzalp mit seinem Schuss und Sertolli köpfte den folgenden Eckball übers Tor.

Mit einem schönen Schuss aus gut 20 Metern, den Reidenbach parierte, eröffnete Wittig die zweite Halbzeit. Eltingen wurde optisch nun etwas stärker, konnte sich jedoch im letzten Drittel nicht durchsetzen. Der FVL versäumte es bei den Kontern das Ergebnis zu erhöhen. Nach schönem Zuspiel von Holoch scheiterte Sertolli an Reidenbach und Morlok hatte Pech, dass sein Volleyschuss knapp am Tor vorbeiging. So blieb es beim knappen Löchgauer Sieg, mit dem die Mannschaft Revanche für die Vorspielniederlage nahm.

verfasst von mö
Teile diesen Spielbericht: