Bezirksliga Enz/Murr | 21. Spieltag

0 : 1 (0 : 0)
TSV Schwieberdingen Datum: 05.03.2017 15:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
SRA: unbekannt
Zuschauer: -
FV Löchgau II
Dritten Tabellenplatz gefestigt

FV Löchgau II gewinnt Verfolgerduell in Schwieberdingen mit 1:0

Durch den hart erkämpften 1:0 Sieg beim TSV Schwieberdingen festigte die zweite Mannschaft des FV Löchgau ihren dritten Tabellenplatz in der Bedzirksliga.

Trainer Erkan Olgun freute sich nach dem Spiel. "Unser Sieg war absolut verdient, da wir die Begegnung fast über die gesamte Spielzeit dominiert haben. Ein Sonderlob gilt unserer Abwehr, die sehr sicher stand und keine großen Chancen zuließ," so sein Kommentar nach der Begegnung. Schwieberdingen konnte sich in den Zweikämpfen fast nicht durchsetzen und operierte vorwiegend mit langen Bällen, die jedoch immer geklärt wurden. Die wenigen Weitschüsse aus der zweiten Reihe waren eine sichere Beute von FVL Schlußmann Simon Kretschmer. Bereits in der ersten Hälfte hatte Lukas Blessing Pech, dass sein Kopfball nach einer Ecke von Schlussmann Mario Frey mit einer Glanzparade abgewehrt wurde. Ein besonderes Kunststück gelang Berat Sertolli. Er wurde in der 65. Minute eingewechselt und erzielte mit seinem ersten Ballkontakt die Führung. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld, konnte sich der agile Janis Feufel auf der linken Seite durchsetzen. Seine Hereingabe in den Torraum erreichte Sertolli vor seinem Gegenspieler und traf unhaltbar. Auch danach hatte der FVL das Spiel unter Kontrolle, versäumte es jedoch das beruhigende zweite Tor nachzulegen. Die größte Chance hierzu hatte Feufel in der 88. Minute, als er allein vor dem Torhüter an diesem scheiterte.

Die Mannschaft kann nun beruhigt dem kommenden Spiel gegen den TSV Benningen entgegensehen.

verfasst von mö
Teile diesen Spielbericht: