Herren | 03.12.2018 - 11:00

Löchgaus Dritte holt gegen Bönnigheim ein Unentschieden

Ein überraschender Punktgewinn gelang dem FVL III im Derby gegen den TSV Bönnigheim. 1:1 hieß es am Ende eines guten Spiels, bei dem die Bönnigheimer ihre spielerische Überlegenheit nicht in Tore umwandeln konnten.

Bereits nach einer Viertelstunde gingen die Löchgauer in Führung. Mehmet Bicakci spielte einen schönen Pass auf Roman Schmidt und dieser überlupfte den herauseilenden Gästetorwart Andreas Schmid. Bönnigheim kam danach immer besser ins Spiel, doch die FVL Abwehr hielt gut dagegen und die Weitschüsse waren kein Problem für FVL Schlussmann Manuel Pasdzior. Auch nach dem Wechsel ging es ähnlich weiter, Bönnigheim machte das Spiel, koinnte sich jedoch gegen die stabile FVL Abwehr kaum durchsetzen. Pech für den FVL der Ausgleichstreffer. Ein Eckball von der rechten Seite wollte Marc Schmid klären, traf das Leder jedoch so unglücklich, dass es im eigenen Tor landete. Bönnigheim drängte jetzt auf den Siegtreffer und war bei einigen Standards durch Freistöße und Eckbälle gefährlich. Pasdzior konnte jedoch immer parieren. Auch der FVL hatte noch eine gute Chance. Fabien Sinn flankte auf den Kopf von Matthias Düding, der das Leder jedoch knapp neben das Tor setzte. So blieb es beim insgesamt gerechten 1:1. 

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: