Herren | 03.12.2018 - 18:00

Herren 1 verpassen Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Der FVL hat beim 1:1 gegen den SV Breuningsweiler einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst. Obwohl man über eine Stunde in Unterzahl spielen musste, war das Ergebnis für die Gäste sehr schmeichelhaft.

Der FVL ging in der 27. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Peter Wiens - Mario Andric wurde im Strafrau gefoult - 1:0 in Führung. In der 28. Minute wurde Pascal Haug wegen Meckerns des Platzes verwiesen. In der 44. Minute glich Marian Asch mit einem Fernschuss nach einem unnötigen Ballverlust aus. Unhaltbar für FVL-Keeper Markus Brasch.

Der FVL war trotz Unterzahl die dominierende Mannschaften und hatte einige gute Chancen. Man schaffte es aber nicht, sich gegen den Tabellenletzten drei Punkte zu sichern. Noch ist im Abstiegskampf nichts verloren. Nach der Winterpause geht es am 2. März zunächst zum punktgleichen FC 07 Albstadt.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: