Herren | 07.09.2018 - 16:00

Topfavorit Croatia Bietigheim bei FV Löchgau II - Dritte will ersten Sieg gegen Hessigheim II

Mit Croatia Bietigheim empfängt die zweite Mannschaft des FV Löchgau am Sonntag um 16:00 Uhr den absoluten Meisterschaftsfavoriten. Die vom früheren FVL-Trainer George Carter trainierten Bietigheimer haben in vier Spielen bereits 18 Tore erzielt und dadurch den schwachen Saisonstart, der durch viele Urlauber zustande kam, wettgemacht.

Bereits im letzten Jahr belegten die Croaten den Relegationsplatz, unterlagen dann aber überraschend dem SV Wachbach. Dies wollen die Bietigheimer in dieser Saison wieder wettmachen und haben sich entsprechend verstärkt um den Aufstieg zu schaffen. Mit Zvonimir Zivic und Gino Russo, die beide schon höherklassik gespielt haben, verfügen sie über zwei Stürmer der Extraklasse. Der FVL II ist gut aus den Startlöchern gekommen. Allerdings hat man gegen Croatia noch nie gepunktet. Trainer Marco Grausam will dies am Sonntag nachholen und versuchen mindestens einen Punkt zu ergattern. Vor allem die Abwehr muß dabei jedoch stärker auftreten, wie in den letzten Spielen. Im Pokal probten beide Mannschaften am Mittwoch. Während Croatia Besigheim mit 9:1 abfertigte, gewann der FVL beim FV Kirchheim mit 6:1. Sofern es dem FVL gelingt kämpferisch über sich hinauszuwachsen ist durchaus eine Überraschung gegen den Favoriten möglich.

Bereits um 12:00 Uhr trifft die dritte Mannschaft des FVL auf den TASV Hessigheim II. Die Löchgauer wollen unbedingt den ersten Saisonsieg erreichen, nachdem sie in Ottmarsheim knapp unterlagen.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: