Herren | 16.04.2018 - 09:00

FV Löchgau II gewinnt überraschend in Rutesheim mit 2:1

Ein überaus wichtiger Sieg gelang der Bezirksligamannschaft des FV Löchgau beim SKV Rutesheim. Durch Tore von Tim Blessing und Niven Ratnamaheson siegte man etwas glücklich, jedoch aufgrund der erneut guten Defensivleistung nicht unverdient mit 2:1 Toren und machte in der Tabelle entscheidenden Boden gut.

Der FVL kam in den ersten 20 Minuten gut ins Spiel und ging schnell in Führung. Nach einer schönen Kombination durchs Mittelfeld, kam das Leder auf der rechten Seite zum stark aufspielenden Tim Blessing der aus zehn Metern flach einschob. Danach zeigte Rutesheim, weshalb die Mannschaft in der Tabelle im vorderen Drittel steht. Der FVL wurde immer mehr in seine Hälfte zurückgedrängt. Folgerichtig auch der Ausgleich in der 24. Minute als Mohammed Sivri Löchgaus Schlussmann Patrick Henne keine Chance ließ. Henne zeigte jedoch danach bis zur Pause seine Klasse, rettete mehrmals gegen die gegnerischen Stürmer und sicherte das Unentschieden zur Pause. Gleich danach fiel der Siegtreffer für die Löchgauer. Tim Blessing spielte sich auf der linken Seite durch, passte im Strafraum zurück auf Ratnamaheson und dieser traf aus zwölf Metern zum 2:1. Danach standen die Abwehrreihen im Mittelpunkt des Geschehens und es ergaben sich kaum noch Chancen auf beiden Seiten. Der FVL spielte seine Konter meist unsauber zu Ende, auch den Rutesheimern fiel nicht mehr viel ein. Am Ende konnten die Löchgauer Spieler jubeln, da sie unerwartet die Punkte mit nach Hause nahmen.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: