Frauen | 05.04.2018 - 16:00

Frauen 1 nehmen zwei Pokalhürden und ziehen ins Halbfinale ein

Die Frauen I sind weiter im Wettbewerb um den WFV-Verbandspokal vertreten. Über die Osterfeiertage nahm das Team von Trainerin Stefanie Schuster zunächst am Gründonnerstag die Hürde beim Verbandsligisten FV 09 Nürtingen (6:0). Im Viertelfinale war am Ostermontag Landesligist SV Sulgen Gastgeber.

Auch diese Hürde wurde mit einem standesgemäßen 9:1 Sieg überwunden. Damit steht man im Halbfinale, das auch der SV Jungingen und die Spvgg Stuttgart Ost, beide Verbandsliga, erreicht haben. Der vierte Teilnehmer wird noch im Spiel der Regionalligisten TSV Crailsheim gegen SV Alberweiler ermittelt. In Nürtingen brachte Katja Milbradt den FVL in Führung. Durch ein Eigentor der Gastgeber führte man zur Pause 2:0. Mitte der 2. Halbzeit stellte dann Katja Milbradt mit dem 3:0 die Zeichen endgültig auf Sieg. In den letzten fünf Minuten schraubten Svenja Fischer, Luisa Münzing und Nele Sorg gegen überforderte Nürtingerinnen das Ergebnis auf 6:0. Landesligist SV Sulgen war am Ostermontag beim 9:1 Sieg des FVL völlig überfordert. Bereits zur Halbzeit führte der FVL mit 6:1. Nach der Pause lies man es etwas ruhiger angehen und baute die Führung um weitere drei Tor aus. Für die FVL-Tore sorgten Katja Milbradt (4), Natalie Härterich, Svenja Fischer, Sanja Holetic, Nele Sorg und Charlott Altmann.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: