Herren | 19.03.2018 - 10:00

Herren spielen nach 0:1 noch 1:1 in Unterzahl bei 07 Ludwigsburg

Der FVL konnte bei seinem Gastspiel bei 07 Ludwigsburg zumindest eine Stunde lang nicht an das gute Spiel vom letzten Wochenende anknüpfen und kam nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.

Die Gastgeber rissen spielerisch auch keine Bäume aus und so brauchte 07 eine Standardsituation um in der 39. Minute durch Georgios Doufas nach einem Eckball zur Führung zu kommen. Danach hatte Ludwigsburg eine gute Chance zum 2:0, zum Glück für den FVL wurde diese jedoch nicht genutzt. Gleich nach der Pause (48. Minute) war der FVL nach einer roten Karte für Riccardo Macorig -nach einem Foulspiel als letzter Mann- einen Spieler weniger. In Unterzahl besann sich der FVL auf seine Tugenden und fand nun besser ins Spiel. Nach einem FVL-Angriff über die rechte Seite in der 80. Minute wurde die Situation von den Gastgebern zunächst geklärt. Das Leder kam zu Tim Schwara, der mit einen Schuß aus 22 Metern Maximilian Hübsch im 07-Gehäuse keine Chance ließ und zum 1:1 Endstand traf.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: