Frauen | 19.03.2018 - 14:00

Frauen stecken nach 0:3 Niederlage bei Greuther Führt im Abstiegskampf

Die Frauen bringen sich in der Regionalliga immer mehr selbst in Bedrängnis. Nach dem 2:2 gegen Abstiegskandidat SC Regensburg vor einer Woche unterlag die Mannschaft nun beim bisherigen Schlusslicht Greuther Fürth deutlich mit 0:3.

Damit ist man endgültig im Abstiegskampf angekommen. Die Gastgeber gingen nach einer torlosen 1. Halbzeit nach einer Stunde mit 1:0 in Führung. In der 78. Minute fiel dann mit dem Tor zum 2:0 eine Vorentscheidung. Mit dem 3:0 eine Minute vor Spielende machte Führt dann endgültig den Deckel drauf und holte drei wichtige Punkte, die dem FVL am Ende fehlen könnten.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: