Jugend | 06.03.2018 - 09:00

C-Mädchen krönen Hallenrunde mit dem 5. Platz bei den württembergischen Meisterschaften

Unsere C-Mädchen standen am 25.02.2018 in der Endrunde der 8 besten Mannschaften Württembergs und landeten am Ende auf einem hervorragenden 5. Platz. Wir haben nochmals einen ausführlichen Bericht von diesem tollem Erfolg.

Auch hier waren wir mit den U14 Mädels am Start, trotz teilweise einem Jahr Altersunterschied haben wir es bis hierher super gespielt und können die Runde der letzten 8 gelassen aufspielen. Nach der Vorstellung aller Mannschaften waren wir gleich im ersten Spiel dran. Die Sindelfinger Ladies waren unsere Gegner und trotz aller Worte vom Trainerteam war die Mannschaft anfangs nicht ganz bei der Sache und kassierte früh, völlig unnötig, das 0:1. Erst dann waren wir wach und ließen dann auch nichts mehr zu, jedoch fehlte vorne die Durchschlagskraft um nachzuziehen bzw. das Spiel zu drehen. Im zweiten Spiel gegen Plattenhardt, zeigte unsere Mannschaft defensiv wie offensiv ein besseres Auftreten. Alarm in der gegnerischen Hälfte war angesagt. Jedoch machten wir keine Tore, trotz mehrere Möglichkeiten. Was wir dann am Ende schmerzlich erfahren mussten. Wie es im Fussball halt so ist, wenn man vorne die Tore nicht macht, bekommt man hinten eins eingeschenkt. Aber das Tor war mega bitter, der Ball rollte mit der Schlusssirene ins Tor und Plattenhardt stand als Sieger da. So ging auch das zweite Spiel mit :1 verloren. Im dritten Spiel stand man dann dem FC Ellwangen gegenüber. Dies war ein Spiel wieder auf ein Tor und es schwante schon böses, der Fussballgott aber meinte es gut mit uns. 6 sec. vor Schluss: Anna mit dem schnell ausgeführten Eckball auf Anna die mit der Schlusssirene das 1:0 markierte und somit den dritten Platz in der Vorrunde sicherte. Plattenhardt stand nun im Halbfinale, mit einem Punkt vor uns, drei aus unserem Spiel in der letzten Sekunde, so eng ging es zu. Sindelfingen und Plattenhardt, aus unserer Gruppe, landeten zum Schluss im Finale.

Wir durften gegen einen bekannten Gegner antreten,TSG Backnang. Wir kennen die Mannschaft, es ist auf alle Fälle keine schlechte. Leider konnten wir das relativ frühe 1:0 nicht verhindern und rannten dann hinterher. Celine war es, die dann 1 min vor Schluss, das 1:1 erzielte, klasse. Anschließend daran das 6-Meterschießen. Unsere drei Schützen waren Franzi, Rebecca und Anna D. Unsere erste Schützin war Franzi. Man hey, das war eine Betonplatte, die auf den Boden aufschlug als der Ball im Netz zappelte . Ausgleich durch Backnang. Rebecca haute das Ding rein und anschließend hielt sie den 6-Meter, riesig. Nun lag es an Anna das Ding klar zu machen. Sie behielt die Nerven und traf, yeah Glückwunsch. Das hieß, der 5. Platz ging an uns. Mit diesem Ergebnis kann man zufrieden sein und mit den 04ern in der nächsten Saison wieder antreten. Unsere Gruppe bestimmte die Endrunde, Finale und die Platzierungsspiele wurden jeweils durch unsere Gruppe gewonnen.
1. Sindelfingen
2. Plattenhardt
3. Donzdorf
4. Frommern
5. Löchgau
6. Backnang
7. Ellwangen
8. Heimerdingen

Fazit aus der Hallenrunde der C Mädels: Dritter im Bezirk hinter Bezirksmeister Heimerdingen und Vize Biegelkicker Erdmannhausen. Fünfter Platz in Württemberg. Von 9 Turnieren standen wir 8 mal im Halbfinale, 6 mal im Finale. Wir wurden dreimal Turniersieger, dreimal Zweiter und zweimal Dritter. Nur einmal hatten wir in den Gruppenspielen Pech und wurden nur Dritter. Danke von hier aus den zwei D-Mädels Maya und Leana, die aufgrund der Faschingsferien in den Kader rutschten. Das Trainerteam kann mit der Mannschaft und mit dem Erreichten mehr als zufrieden sein und es macht echt Lust auf mehr.

verfasst von: DO
Teile diese Neuigkeiten: