Herren | 13.11.2017 - 14:00

FV Löchgau II gegen Grünbühl zur Pause abgegrochen - Dritte gewinnt 1:0 gegen TASV Hessigheim II

Zur Halbzeit musste die Begegnung der Bezirksligisten aus Löchgau und Grünbühl abgebrochen werden, da sich der Unparteiische eine Muskelverletzung zuzog und nicht mehr weitermachen konnte. Zu diesem Zeitpunkt stand es 0:0.

Die Löchgauer taten sich gegen gut kämpfende Gäste schwer, hatten aber nach 20 Minuten die große Chance zur Führung. Enrico Zimbilli scheiterte jedoch mit einem Strafstoß, nachdem zuvor Tim Stiegler gefoult wurde. Das Spiel wird noch in diesem Jahr wiederholt.

Den zweiten Tabellenplatz konnte die dritte Mannschaft des FVL bei dem knappen Sieg gegen Hessigheim festigen. Spielertrainer Baris Schuster erzielte kurz vor der Pause das Tor des Tages für sein Team, dass zwar spielbestimmend war, sich jedoch gegen die stabile Gästeabwehr nur selten durchsetzen konnte.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: