Herren | 06.11.2017 - 16:00

FV Löchgau II macht Rückstand in Schwieberdingen wett - Dritte erzielt beim Spitzenreiter Bissingen ein 2:2

"Mit diesem Punkt können wir nach unserer schlechten ersten Halbzeit zufrieden sein. Er war wichtig für die Moral und auch wertvoll in der Tabelle" meinte Löchgaus Co.Trainer Patrick Müller nach dem 2:2 der Löchgauer Bezirksligamannschaft beim TSV Schwieberdingen.

Mit einem 2:2 Unentschieden konnte die dritte Mannschaft dem souveränen Spitzenreiter SpVgg Bissingen die ersten Punkte abnehmen. Felix Heinerich brachte den FVL kurz vor der Pause in Führung. Mit einem Doppelschlag drehte der Tabellenführer jedoch die Begegnung durch Tore von Fabio Karanatsios und Lars Schenker zum 2:1. Die Schützlinge von Trainer Baris Schuster kämpften jedoch unermüdlich weiter und wurden in der 75. Minute durch das 2:2 von Torjäger Thomas Kilburg belohnt. Mitz diesem Punkt konnte man den zweiten Tabellenplatz behaupten.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: