Jugend | 30.10.2017 - 15:00

Jugendergebnisse vom Wochenende: C2 gewinnt Topspiel

Unsere C2 konnte am Samstag einen wichtigen Sieg im Topspiel der Woche einfahren. Gegen die Mannschaft vom TSF Ditzingen gelang ein hart umkämpfter aber verdienter 2:0 Sieg. Bei den weiteren Spielen unserer Jugendmannschaften gab es einen Kantersieg, ein Unentschieden aber auch Niederlagen.

Unsere B1 musste eine sehr schmerzhafte Niederlage hinnehmen und sich zuhause, ebenfalls gegen TSF Ditzingen, mit 1:2 geschlagen geben. Dabei bestimmten unsere Talente das Geschehen und musste durch eine eigene Unachtsamkeit bei einem Freistoß den Rückstand hinnehmen. Nach der Pause konnte der eingwechselte Tim Feder zwar ausgleichen, trotzdem gelang es nicht, trotz eigener Dominanz, das Spiel zu drehen. Letztlich war es wieder ein Standard und ein eigener Fehler, der die Gäste auf die Siegesstraße führte. Coach Michael Lamnek war sichtlich enttäuscht und hofft auf eine Reaktion seiner Mannschaft.

Die B2 Talente feuern das nächste Feuerwerk ab! In einem extrem einseitigen Spiel konnte im Derby bei der Spvgg Besigheim Fußball ein 12:0 (!!!) Sieg gefeiert werden. Dabei zeigten unsere Talente ansehnlichen Kombinationsfussball und ließen die Heimmannschaft in der 2. Halbzeit nicht einmal in die Löchgauer Hälfte. Am Donnerstag steht nun das Nachholspiel um 18 Uhr gegen den VfL Gemmrigheim an.

Genau so trostlos wie das Wetter war der gestrige Auftritt unserer B-Mädchen beim SV Eutingen und deshalb unterlagen wir am Ende völlig verdient mit 1:3. Das enttäuschende an dieser Niederlage für unseren Coach Marco Bärschneider und die mitgereisten Fans ist die Tatsache, dass unsere Mädels gestern ohne Wille und Leidenschaft spielten und somit gegen hoch motivierte Eutinger Mädels ohne Chance waren. Von Beginn an zeigte uns der Gegner mit viel Herz, Laufbereitschaft und Zweikampfstärke wie ein Fußballspiel zu gewinnen ist. So war es eine Frage der Zeit wann es zum Torerfolg kommen würde. Dies war dann auch der Fall, doch unsere Mädels gingen völlig überraschend durch Marita nach toller Vorarbeit von Maria mit 0:1 in Führung. Doch auch jetzt erreichte keines unserer Girls Normalform und nach einem weiteren Patzer stand es 1:1 und ein weiterer Fehler führte zum 1:2 noch vor der Halbzeitpause. Das es dabei blieb verdanken wir allerdings dem Fussball Gott, den zwei Elfmeter von Eutingen verfehlten unser Tor und ein Freistoßhammer landete am Querbalken. Die Ansprache von unserem Coach fiel doch ziemlich heftig aus und das zeigte ca. 20 Minuten auch Wirkung. Plötzlich machten unsere Girls richtig Druck und hatten einige gute Möglichkeiten, ohne jedoch klar zum Abschuss zu kommen. Eutingen fand dann wieder zurück ins Spiel und erzielte nach einem weiteren Blackout unserer Mädels das entscheidende 3:1, was auch der Endstand war. So gut unsere Mädels ihren Job bisher gemacht haben, so ernüchternd war dieser Auftritt in Eutingen. Sehr Schade, denn mit mehr Einsatzbereitschaft und Willen wäre in Eutingen sicher auch mehr drin gewesen. Danke an die Eutinger Mädels und Glückwunsch zu einem tollen Spiel, an unsere Fans, an Dubi für seine Unterstützung und an den guten Schiedsrichter.

Unsere C1 musste eine ganz bittere Niederlage in der letzten Spielminute hinnehmen. Beim SV Böblingen Fußball konnte zunächst ein 2:0 Rückstand egalisiert werden, ehe in der letzten Spielminute der KO-Treffer hingenommen werden musste. Am kommenden Samstag steht nun gegen den TSF Ditzingen ein echtes Spitzenspiel im Kampf um den Klassenerhalt an.

Unsere D1 musste ebenfalls einen Rückschlag hinnehmen. Nach den beiden Topspielen der letzten Wochen, konnte man gegen TuS 1899 Freiberg e.V. zwar mir 2:0 in Führung gehen, dann verloren die Jungs allerdings den Faden und müssen am Ende mit einem 2:2 Unentschieden nach Hause fahren.

Teile diese Neuigkeiten: