Herren | 30.10.2017 - 14:00

FV Löchgau II bezwingt Aldingen mit 4:2 - Dritte gewinnt Derby mit 1:0

Mit einem verdienten 4:2 Sieg gegen den Tabellenvierten aus Aldingen verschaffte sich die zweite Mannschaft des FV Löchgau etwas Luft zu den Abstiegsrängen. Die Schützlinge von Trainer Erkan Olgun zeigten vor allem in der ersten Halbzeit ihre beste Saisonleistung.

Das Problem war nur, dass man wieder zuviel Chancen ausließ.

Ein Spiel auf Augenhöhe sahen die Zuschauer beim 1:0 der dritten Mannschaft gegen den TSV Ottmarsheim. Baris Schuster traf kurz vor der Halbzeit, als er nach einem Eckball einen Abpraller vor die Füße bekam zum 1:0. Auch Ottmarsheim hatte seine Möglichkeiten, scheiterte jedoch immer an der FVL Abwehr.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: